Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Festnahmen bei Schlag gegen Organisierte Kriminalität

Siegen.

Die Bundespolizei hat bei ihrem Schlag gegen Organisierte Kriminalität im Rotlichtmilieu Haftbefehle vollstreckt und zahlreiche Menschen festgenommen. Eine von 17 Hauptbeschuldigten ist laut Bundespolizei eine 59-Jährige aus Thailand, die in Siegen verhaftet worden ist. Nach dpa-Informationen geht es um die Zwangsprostitution von Thailänderinnen. Sie sollen mit gefälschten Visa nach Deutschland geschleust worden sein, um anzuschaffen. Das eingenommene Geld mussten die Opfer an ihre Peiniger abgeben, so die Bundespolizei Stuttgart. Die Aktionen laufen in zwölf Bundesländern.

Anzeige
Anzeige