Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fett weg ohne Operation

NORDKIRCHEN Schnell viel Fett verlieren. Dies geht bisher nur unter dem Messer. Das soll sich nun revolutionär ändern. Die Nordkirchener Firma LaserPoint AG bringt im nächsten Jahr ein in den USA entwickeltes Gerät auf den Markt, mit dem unerwünschtes Körperfett ohne Operation verschwinden soll.

Fett weg ohne Operation

LaserPoint-Chef Antonius Beyer (vorne rechts) begrüßt die Mitglieder des CDU-Kreisvorstands in den Räumen der Firma.

Die Wundermaschine kündigte LaserPoint-Chef Antonius Beyer jetzt anlässlich eines Besuches des Coesfelder CDU-Kreisvorstands in seinem Unternehmen an.

LaserPoint ist spezialisiert auf Technik und Know how im Bereich der kosmetischen und ästhetischen Medizin. Dazu gehören Geräte etwa zur Haarentfernung, Brustvergrößerung oder -verkleinerung, Hautverjüngung etc. Ein wichtiger Schwerpunkt war in den letzten Jahren die Fettabsaugung. Doch dieses Geschäftsfeld ist eingebrochen. "Keiner will sich mehr operieren lassen", stellt Antonius Beyer fest.

Nur 40 Minuten unter die "Wundermaschine"

Da kommt die Sensation aus Amerika gerade recht. So soll es funktionieren: Der Arzt legt seinen Patienten einmalig rund 40 Minuten unter das Gerät. Die ungeliebten Fettzellen werden zersetzt und im Körper abgeführt. Nach acht Wochen soll der Patient zwei bis drei Zentimeter Fettschicht verloren haben. Das Gerät soll in den USA zugelassen und schon erfolgreich eingesetzt worden sein.

Einen ausführlichen Bericht über den Besuch des CDU-Kreisvorstands in Nordkirchen lesen sie am Donnerstag in den Ruhr Nachrichten.

Anzeige
Anzeige