Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Finale um die Kreistitel

Ahaus Beim Reitturnier des RV Ahaus am Wochenende auf dem Gelände am Stadtpark wird auch die Kreismeisterschaft in Dressur und Springen entschieden.

Anzeige

Bei den Turnieren in Raesfeld-Erle, Schöppingen, Gronau, Epe und Südlohn-Oeding hatten die Reiter schon Gelegenheit, bei den angebotenen Wertungsprüfungen in den verschiedenen Disziplinen (A, L und M) in Dressur und Springen Punkte zu sammeln.

Für einen Sieg gibt es 51 Punkte, Platz zwei wird mit 49 Zählern belohnt und ein Rang drei bringt noch 48 Punkte ein. Beim Turnier des Reitvereins Ahaus werden am Freitag, Samstag und am Sonntag Vorfinale und Finalprüfungen ausgetragen. Dabei geht es im Vorfinale um die 1,5-fache Punktzahl, in den Abschlussprüfungen wird dann die zweifache Punktzahl vergeben.

Eröffnet wird das Reitturnier in Ahaus am morgigen Freitag um 9.30 Uhr mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A für fünf- bis sechsjährige Pferde. Die Wettbewerbe in der Reithalle, in der die Dressurprüfungen ausgeritten werden, starten um 13 Uhr mit einer Dressurprüfung der Klasse L. Zum Abschluss des ersten Wettkampftages startet in der Halle um 17 Uhr eine Mannschaftsdressur, für die bislang 13 Mannschaften ihre Teilnahme angemeldet haben.

Der zweite Turniertag beginnt am Samstagmorgen um 7.30 Uhr auf dem Springplatz mit einer Springprüfung der Klasse l, in der Reithalle steht ab 8.30 Uhr das Vorfinale in der A-Dressur zur Austragung an. Das Finale um den Meistertitel ist für 10.15 Uhr vorgesehen. Im Anschluss haben dann die Teilnehmer bei der Kreismeisterschaft in der L-Dressur Gelegenheit, im Vorfinale weitere Punkte zu sammeln. Auf dem Springplatz wird zudem ab 17.30 Uhr eine Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A ausgeritten. Bei schlechtem Wetter findet diese Prüfung in der Halle statt.

Der erste Teilnehmer auf dem Springplatz geht am Sonntag um 8.30 Uhr in den Parcours. Zu bewältigen ist ein Stil-Springwettbewerb der Klasse E. In der Halle gibt es zum Auftakt gleich ein Finale. Um 8 Uhr kämpfen die Reiter und Reiterinnen in der L-Dressur um die Kreismeister-Schärpe. jok

Anzeige
Anzeige