Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Finanzexperte Cottarelli soll Italien zur Neuwahl führen

Rom.

Nach dem Scheitern der geplanten Populisten-Koalition in Italien soll der Finanzexperte Carlo Cottarelli das Land zu einer Neuwahl führen. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte den ehemaligen Direktor beim Internationalen Währungsfonds, eine Expertenregierung zu bilden. Da diese aber wahrscheinlich keine Zustimmung im Parlament bekommt, könnte schon ab September wieder gewählt werden. Die Finanzmärkte reagierten nervös auf die weiter unsichere Lage in der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone.

THEMEN

Anzeige
Anzeige