Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball: Spielerwechsel

Frank Rose zurück nach Wessum

Wessum Nach anderthalb Jahren bei der SpVgg Vreden kehrt Frank Rose in der Winterpause der laufenden Saison zurück zu seinem Heimatverein Union Wessum.

Frank Rose zurück nach Wessum

Frank Rose trägt ab dem Januar wieder das Trikot von Union Wessum. Foto: Johannes Kratz

Den A-Ligisten hatte der heute 26-Jährige im Sommer 2016 als Torschützenkönig mit 35 Saisontreffern verlassen und den Sprung drei Spielklassen höher gewagt. Im Vredener Westfalenligateam kam Rose in seiner ersten Spielzeit auf 16 Einsätze und erzielte ein Tor. In der laufenden Spielzeit stand er zweimal in der Westfalenliga auf dem Platz, verzeichnete zehn Einsätze bei der SpVgg II, Konkurrent der Wessumer in der Kreisliga A, wobei ihm 13 Treffer gelangen.

Die Wessumer, für die Rose vor seinem Wechsel nach Vreden seit der Jugend gespielt hatte, freuen sich über dessen Rückkehr. „Wir freuen uns alle riesig, dass mit Frank ein Top-Mann zu uns zurückkommt – sportlich und menschlich“, sagt Union-Trainer Jürgen Banken. Sein Team belegt aktuell nach durchwachsener Hinserie den 13. Platz mit 15 Punkten und 24:32 Toren. „Jeder weiß, dass wir gerade im vorderen Bereich unsere Probleme hatten. Allein deshalb ist die Rückkehr von Frank ein Meilenstein und ein Impuls für uns.“

Anzeige
Anzeige