Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Freiburg

Freiburg

Erste Bundesliga

14.05.2018

SC Freiburg holt Torhüter Flekken

Freiburg. Der SC Freiburg hat den niederländischen Torhüter Mark Flekken verpflichtet. Der 24-Jährige kommt im Sommer vom Zweitligisten MSV Duisburg, wie der Sport-Club mitteilte.mehr...

Freiburg. Der SC Freiburg hat den Klassenverbleib geschafft. Am Ende einer harten Saison fehlt manchem aber sogar die Energie zum Feiern. Petersen denkt bereits an den Abstiegskampf der kommenden Saison, Trainer Streich wollte von Fußball erst mal nichts mehr wissen.mehr...

Freiburg. Der SC Freiburg hat nach dem Klassenverbleib seinen Kapitän Julian Schuster verabschiedet. Der 33-Jährige kam beim 2:0 (0:0) gegen den FC Augsburg nicht mehr zum Einsatz.mehr...

Freiburg. Eine Halbzeit lang müssen die Fans des SC Freiburg zittern, dann treffen Nicolas Höfler und Tim Kleindienst zum 2:0 gegen Augsburg und machen den Klassenverbleib perfekt. Gäste-Trainer Manuel Baum war sauer.mehr...

Freiburg. Der SC Freiburg verzichtet im entscheidenden Bundesliga-Spiel um den Klassenverbleib zunächst auf Kapitän Julian Schuster. Der 33-Jährige konnte nach einer Prellung zuletzt zwar wieder trainieren, sitzt gegen den FC Augsburg aber wie Caglar Söyüncü nur auf der Bank.mehr...

Erste Bundesliga

09.05.2018

Drei Trainer-Typen für die Rettung

Wolfsburg. Christian Titz? Würden die Fans wohl auch beim Abstieg behalten. Christian Streich? Könnte wohl in jeder Liga bei seinem Club bleiben. Bruno Labbadia? Wurde von den eigenen Anhängern zuletzt verhöhnt. Doch am Samstag zählt nicht die Beliebtheit, sondern der Erfolg.mehr...

Wolfsburg. Wer sich am Montag in Hamburg, Wolfsburg und Freiburg umschaute, der mochte kaum glauben, dass an diesen drei Standorten Abstiegskampf angesagt ist. Überall blieb der Trainingsplatz leer. Erst von Dienstag an geht der Fokus in Richtung letzter Spieltag.mehr...

Mönchengladbach. Der SC Freiburg ist noch nicht durch, kann aber auch nicht mehr direkt absteigen. Der lange Kampf um den Klassenverbleib in der Bundesliga hat Spuren hinterlassen.mehr...

Mönchengladbach. Der SC Freiburg hat den direkten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga zwar abgewendet, muss aber noch um die endgültig Rettung bangen. Der Tabellen-15. verlor am Samstag bei Borussia Mönchengladbach mit 1:3 (0:1) und benötigt nun im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg noch einen Punkt zum sicheren Klassenverbleib.mehr...

Freiburg. Der 1. FC Köln steht als erster Absteiger der Saison fest. Torwart Horn kritisiert die Fehler im Erfolg - betont aber auch die Unterschiede zum letzten Bundesliga-Abschied vor sechs Jahren.mehr...

Erste Bundesliga

28.04.2018

Petersen und Frantz wohl nicht verletzt

Freiburg. Freiburgs Trainer Christian Streich rechnet bei seinem ausgewechselten Topstürmer Nils Petersen nicht mit einer Verletzungspause. „Es sieht gut aus, der hat Krämpfe bekommen, so dass er nicht mehr weiterspielen konnte“, sagte Streich nach dem 3:2 (1:0) gegen den 1. FC Köln.mehr...

Freiburg. Der sechste Bundesliga-Abstieg des 1. FC Köln ist mit dem 2:3 (0:1) beim SC Freiburg Gewissheit. Gegen lange Zeit überzeugende Breisgauer um den Doppeltorschützen Nils Petersen (14./52. Minute) kassierte der zweimalige deutsche Meister die 20. Saisonniederlage in der Fußball-Bundesliga und kann bei nur noch zwei ausstehenden Partien und acht Punkten Rückstand nicht mehr auf den Relegationsplatz klettern. Ein später Doppelpack von Leonardo Bittencourt (82./87.) sorgte noch für unerwartete Spannung, doch Lucas Höler machte den Freiburger Sieg in der Nachspielzeit (90.+2.) perfekt.mehr...

Freiburg. Gegen den SC Freiburg liegt der 1. FC Köln verdient mit zwei Toren zurück, auch ein gehaltener Elfmeter hilft nicht - ehe die Partie im Breisgau in den Schlussminuten turbulent wird.mehr...

Freiburg. Der 1. FC Köln steht als erster Absteiger in der Fußball-Bundesliga fest. Durch das 2:3 (0:1) beim SC Freiburg am Samstag kann der Tabellenletzte den Rückstand auf den Relegationsrang in den verbleibenden beiden Partien nicht mehr aufholen.mehr...

Freiburg. Der 1. FC Köln steht als erster Absteiger in der Fußball-Bundesliga fest. Durch das 2:3 beim SC Freiburg kann der Tabellenletzte den Rückstand auf den Relegationsrang in den verbleibenden beiden Partien nicht mehr aufholen.mehr...

Freiburg. Der 1. FC Köln steht als erster Absteiger in der Fußball-Bundesliga fest. Durch das 2:3 (0:1) beim SC Freiburg am Samstag kann der Tabellenletzte den Rückstand auf den Relegationsrang in den verbleibenden beiden Partien nicht mehr aufholen.mehr...

Erste Bundesliga

27.04.2018

Letzte Chance für Köln in Freiburg

Freiburg. Der 1. FC Köln hat sich mit seinem sechsten Bundesliga-Abstieg fast schon abgefunden. Gewinnt er am Samstag beim ebenfalls gefährdeten SC Freiburg, lebt das letzte bisschen Hoffnung noch etwas länger. Freiburg soll vor allem eines helfen: ein kühler Kopf.mehr...

Hamburg. Geht da doch noch was? Nach dem Sieg über den SC Freiburg herrscht beim Hamburger SV im Abstiegskampf wieder Zuversicht. Torschütze Lewis Holtby geht als emotionaler Leader voran. Freiburgs Trainer Christian Streich hadert mit den Ungerechtigkeiten der Fußball-Welt.mehr...

Hamburg. Der SC Freiburg steckt immer tiefer im Abstiegskampf. Das 0:1 beim HSV ist bereits die fünfte Niederlage in Serie. Mehr als die Leistung seines Teams stört Trainer Streich aber ein anderes Thema. Der Frust über die aktuelle Situation entläd sich aber auch bei den Spielern.mehr...

Erste Bundesliga

21.04.2018

HSV gewinnt Keller-Duell gegen Freiburg

Hamburg. Der Hamburger SV gibt sich nicht auf. Das 1:0 gegen den ebenfalls gefährdeten SC Freiburg lässt die Hoffnungen auf den Klassenverbleib am Leben. Jetzt geht es zum nächsten Endspiel in Wolfsburg. Die Freiburger kämpfen nach der fünften Niederlage gegen den Trend.mehr...

Frankfurt/Main. Die Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Winkmann im Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg hat für heftige Debatten gesorgt. Nun räumt der DFB Kommunikationsmängel ein.mehr...

Erste Bundesliga

19.04.2018

Freiburg konzentriert sich auf HSV-Spiel

Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist SC Freiburg will sich vor dem möglicherweise wegweisenden Kellerduell beim Hamburger SV nicht mehr mit dem kuriosen Videobeweis in der Halbzeitpause beim 0:2 in Mainz beschäftigen.mehr...

Freiburg. Der SC Freiburg wird die Niederlage beim FSV Mainz 05 nicht anfechten. Allerdings fühlt sich der Verein nicht fair behandelt und moniert Schwächen im Regelwerk beim Einsatz des umstrittenen Videobeweises.mehr...

Mainz. Nach dem Keller-Duell zwischen Mainz und Freiburg wird vor allem über den Videobeweis diskutiert. Der greift erstmals zu einem Zeitpunkt, als beide Mannschaften schon nicht mehr auf dem Feld stehen - ein Novum in der Bundesliga-Geschichte.mehr...

Frankfurt/Main. Der Videobeweis beschert dem deutschen Fußball ein Novum - und das nächste Regel-Dilemma. Nach der Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Winkmann trotz vorherigen Halbzeitpfiffs gibt es viele offene Fragen.mehr...

Mainz. Der kuriose Halbzeit-Elfmeter für den FSV Mainz 05 im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg (2:0) war nach Aussage von DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich regelkonform. „Wichtig ist, dass der Hinweis des Video-Assistenten noch erfolgte, bevor das Schiedsrichterteam das Spielfeld verlassen hat. Das ist hier der Fall“, sagte Fröhlich am Dienstag der „Bild“-Zeitung. „Bibiana Steinhaus kontaktierte Guido Winkmann, als dieser noch auf dem Spielfeld war. Das belegen die Aufzeichnungen aus dem Video-Center in Köln.“mehr...

Mainz. Mainz gegen Freiburg ist das letzte Montagsspiel dieser Bundesliga-Saison. Der Widerstand gegen diese Anstoßzeit ist groß - und hat in den vergangenen Wochen zumindest ein wenig bewirkt.mehr...

Mainz. 16. gegen 15., Mainz 05 empfängt den SC Freiburg: Das letzte Montagabendspiel dieser Bundesliga-Saison ist für den Abstiegskampf sehr wichtig.mehr...

Frankfurt/Main. Trainer Christian Streich vom SC Freiburg muss nach seinem Wutausbruch während des Bundesliga-Spiels beim FC Schalke 04 eine Geldstrafe von 15 000 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.mehr...

Frankfurt/Main. Trainer Christian Streich vom SC Freiburg muss nach seinem Wutausbruch während des Bundesliga-Spiels bei Schalke 04 eine Geldstrafe von 15 000 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Streich hatte während der Partie am 31. März lautstark gegen die inzwischen annullierte Gelb-Rote Karte für den Freiburger Stürmer Nils Petersen protestiert und war daraufhin von Schiedsrichter Tobias Stieler auf die Tribüne geschickt worden.mehr...

Erste Bundesliga

08.04.2018

Didavi belohnt Labbadias Mut mit Doppelpack

Freiburg. Der VfL Wolfsburg erlebt erneut eine miese Saison. Das 2:0 gegen den SC Freiburg verbessert die Tabellensituation fünf Spieltage vor Schluss aber massiv. Den größten Anteil am Sieg hat ein Spieler, dessen Einsatz noch tags zuvor sehr unwahrscheinlich war.mehr...

Freiburg. Der SC Freiburg hat nach dem abgewiesenen Einspruch gegen die vieldiskutierte Gelb-Rote Karte für Nils Petersen wie angekündigt das DFB-Bundesgericht eingeschaltet.mehr...

Berlin. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ermittelt nach Informationen der „Bild“-Zeitung gegen Christian Streich, den Trainer von Bundesligist SC Freiburg. „Die Ermittlungen laufen“, sagte DFB-Chefankläger Anton Nachrainer dem Blatt. Anlass ist Streichs vehementer Protest während der 0:2-Niederlage beim FC Schalke 04 am vorigen Samstag. Nach einer Gelb-Roten Karte gegen Stürmer Nils Petersen hatte sich Streich bei Schiedsrichter Tobias Stieler derart heftig beschwert, dass ihn seine Assistenten zurückhielten. Stieler schickte Streich danach auf die Tribüne.mehr...

Berlin. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ermittelt nach Informationen der „Bild“-Zeitung gegen Christian Streich, den Trainer von Bundesligist SC Freiburg.mehr...

Frankfurt/Main. Das DFB-Sportgericht hat den Einspruch gegen die vieldiskutierte Gelb-Rote Karte für Nils Petersen vom SC Freiburg in mündlicher Verhandlung verworfen. Der Stürmer bleibt damit für ein Bundesligaspiel gesperrt und wird im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag fehlen.mehr...

Freiburg. Frauen-Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat einen Ersatz für Torhüterin Laura Benkarth gefunden und Lena Nuding vom Liga-Konkurrenten MSV Duisburg verpflichtet. Die 25-Jährige wechselt im Sommer zum Tabellendritten, über die Vertragslaufzeit machte der Sportclub in seiner Mitteilung vom Ostermontag keine Angaben.mehr...

Gelsenkirchen. Schalke 04 schafft am Samstag gleich zwei Vereinsrekorde und befindet sich auf dem besten Wege in die Champions League. Zauberfußball spielen die Schalker aber nicht. Und es sind auch längst nicht alle zufrieden.mehr...

Gelsenkirchen. Schalke 04 schafft am Samstag gleich zwei Vereinsrekorde und befindet sich auf dem besten Wege in die Champions League. Zauberfußball spielen die Schalker aber nicht. Und es sind auch längst nicht alle zufrieden.mehr...

Gelsenkirchen. Der SC Freiburg fühlt sich nach der Niederlage in Schalke von Schiedsrichter Tobias Stieler benachteiligt - schon wieder.mehr...

Gelsenkirchen. Freiburgs Trainer Christian Streich hat eine Annullierung der Gelb-Roten Karte seines Kapitäns Nils Petersen bei der 0:2-Niederlage beim FC Schalke 04 gefordert.mehr...

Gelsenkirchen. Die Minimalisten des FC Schalke 04 sind dem Champions-League-Comeback nach vier Jahren einen weiteren Schritt näher gekommen und haben die Oster-Meisterfeier des FC Bayern schon vor dem Anpfiff des Spitzenspiels in München vertagt. Gegen den SC Freiburg gewannen die Schalker nach mäßiger Leistung mit 2:0 (0:0) und festigten durch den insgesamt sechsten Erfolg in Serie bei insgesamt 9:1 Toren Platz zwei.mehr...

Freiburg. 16 Jahre lange war Volker Finke Trainer des SC Freiburg. Es ist eine Amtszeit, die von keinem anderen Trainer im Profifußball erreicht wird. Finke geht vor allem ein Spiel mit den Badenern nicht aus dem Kopf. Am Samstag wird er 70 Jahre alt.mehr...

Potsdam. Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat zur kommenden Saison Nationalspielerin Lena Petermann von Liga-Konkurrent SC Freiburg verpflichtet, teilten die Brandenburger mit.mehr...

Freiburg. Für Mario Gomez könnte es wenige Wochen vor der WM in Russland kaum besser laufen. Dank seiner Tore ist der VfB Stuttgart nach dem 2:1-Sieg in Freiburg so gut wie gerettet. Im Kampf um die Plätze im WM-Aufgebot setzt er damit ein Zeichen.mehr...

Freiburg. Mario Gomez hat den VfB Stuttgart zum Derby-Sieg beim SC Freiburg geschossen. Der Fußball-Nationalspieler erzielte beim 2:1-Erfolg der Schwaben in Freiburg beide Treffer. Nach den Toren von Gomez in der vierten und 75. Minute ist der Aufsteiger mit nunmehr 37 Punkten fast schon aller Abstiegssorgen ledig. Zudem bleibt der VfB unter seinem neuen Trainer Tayfun Korkut ungeschlagen. Für Freiburg war der Ausgleich durch Torjäger Nils Petersen in der 53. Minute zu wenig. Die Breisgauer haben mit derzeit 30 Punkten noch fünf Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.mehr...

Freiburg. Das dürfte Bundestrainer Joachim Löw auf der Tribüne gefallen haben. Nationalstürmer Mario Gomez entscheidet das Derby beim SC Freiburg im Alleingang. Der einstige Abstiegskandidat Stuttgart darf nun sogar vom Europacup träumen.mehr...

Freiburg. Das bittere 0:3 im Hinspiel hat Christian Streich abgehakt, am Freitagabend will er mit dem SC Freiburg das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart gewinnen. Die Schwaben aber sind in guter Form und unter Trainer Tayfun Korkut noch ungeschlagen.mehr...

Stuttgart. In den gut sieben Wochen seit seinem Antritt beim VfB Stuttgart ist viel passiert: Tayfun Korkut hat den wackligen Aufsteiger zu Rang drei der Rückrundentabelle geführt - und nah an den Klassenverbleib. Ein Sieg am Freitag beim SC Freiburg wäre wohl eine Vorentscheidung.mehr...

Berlin. Die Stimmung bei den Hertha-Fans ist nach dem vierten Spiel ohne Torerfolg im Keller. Trainer Dardai sieht die Situation anders und prangert die Kritiker an: „Ich lasse mir nicht alles kaputtreden.“mehr...

Erste Bundesliga

10.03.2018

Hertha trifft nicht mehr - Freiburg holt 0:0

Berlin. Die Berliner Fans verlieren die Geduld: Hertha BSC hat nun schon in vier Spielen nacheinander kein Tor geschossen. 2018 gelang noch kein Heimsieg - auch gegen Freiburg reichte es nur zu einem Remis.mehr...

Freiburg. Noch immer hat der FC Bayern keinen Trainer für die kommende Saison präsentiert. Dass nach dem 4:0 in Freiburg auch deren Coach Christian Streich gehandelt wird, sorgt bei ihm selbst für Ärger. Zumindest Jupp Heynckes ist allerdings zu Scherzen aufgelegt.mehr...

Freiburg. Freiburgs Trainer Christian Streich hat die Gerüchte um ein mögliches Engagement beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München vehement zurückgewiesen.mehr...

Freiburg. Nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Hertha BSC strebt der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München im Bundesligaspiel beim SC Freiburg wieder einen Drei-Punkte-Erfolg an.mehr...

München. Jupp Heynckes feierte gegen den SC Freiburg seine Rückkehr auf die Trainerbank des FC Bayern. 141 Tage später treffen die enteilten Münchner wieder auf die Breisgauer. Ohne Franck Ribéry, ohne James Rodríguez. Voll des Lobes ist Heynckes für einen bestimmten Mann.mehr...

Freiburg. Nils Petersen ist der aktuell erfolgreichste deutsche Stürmer der Bundesliga. Am Sonntag trifft er mit dem SC Freiburg auf den FC Bayern, seinen Ex-Club. Davor wird er sich noch ein paar Ratschläge von seinem Vater einholen.mehr...

Freiburg. Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach hält angesichts der zum Teil aufgeblähten Mannschaften europäischer Top-Clubs eine Begrenzung für sinnvoll.mehr...

Freiburg. Nach Ansicht von Stürmer Nils Petersen vom SC Freiburg stehen Fußball-Profis heutzutage auch außerhalb des Platzes unter Dauerdruck. „Du kannst als junger Profi doch nicht mal mehr in einen Club feiern gehen“, sagte der 29-Jährige im Interview des Sportbuzzer. „Profis sind heute kontrollierter, sie sind kälter. Weil du allen immer gerecht werden musst.“mehr...

Sinsheim. 1899 Hoffenheim kann die hohen Erwartungen derzeit nicht erfüllen. Die Fans verleihen ihrem Unmut darüber lautstark Ausdruck. Und auch hinter den Kulissen knirscht es. In Freiburg herrscht nach dem Remis dagegen Zufriedenheit.mehr...

Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Torjäger Nils Petersen vorzeitig verlängert. Über die Dauer machten die Breisgauer am Donnerstagabend wie üblich keine Angaben. Petersens bisheriger Kontrakt soll bis 2019 datiert gewesen sein.mehr...

Freiburg. Beim wichtigen Sieg gegen Bremen zeigt Nils Petersen erneut, wie wichtig er für den SC Freiburg ist. Während der SC sich dank des Jubiläumstors seines Stürmers Luft im Abstiegskampf verschafft, wachsen Werders Sorgen wieder.mehr...

Freiburg. Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss nach dem 0:1 beim SC Freiburg wegen des starken Schneefalls länger als geplant im Breisgau bleiben. Der für Samstagabend geplante Rückflug konnte wegen des eisigen Wetters nicht angetreten werden, wie die Bremer auf ihrer Homepage mitteilten.mehr...

Freiburg. Der zuletzt formstarke Freiburger Bundesliga-Stürmer Nils Petersen sieht keine Chance für sich, für Deutschlands WM-Kader nominiert zu werden.mehr...

Hannover. Die Fans feuern Hannover 96 wieder an. Nach den Diskussionen um die vorerst gescheiterte Übernahme des Bundesligisten durch Martin Kind steht der Fußball 90 Minuten im Mittelpunkt - bis es ungewöhnlichen Ärger gibt.mehr...

Sinsheim. Die Fußballerinnen des SC Freiburg sind ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der Bundesliga-Zweite gewann das Nachholspiel bei 1899 Hoffenheim mit 2:0 (1:0).mehr...

Freiburg/Leverkusen. Dank einer kampfstarken Leistung holt der SC Freiburg gegen Leverkusen einen Punkt. Deren Coach Heiko Herrlich zeigt sich von der Härte der Breisgauer wenig begeistert. Schließlich wartet auf ihn und seine Mannschaft schon am Dienstag der erste Höhepunkt im neuen Jahr.mehr...

Freiburg. Auch Bayer 04 Leverkusen hat den formstarken SC Freiburg nicht geknackt. Bei den seit nun neun Bundesliga-Partien unbesiegten Breisgauern kam die Werkself am Samstag nicht über ein 0:0 hinaus. Trotz des verpassten Erfolgserlebnisses bleiben die Leverkusener aber Tabellenzweiter in der Fußball-Bundesliga. Angesichts von nun bereits 18 Punkten Rückstand dürfte aber selbst die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich dem weit enteilten Rekordchampion FC Bayern München ziemlich sicher nicht mehr gefährlich werden.mehr...

Freiburg/Mainz. Der SC Freiburg hat Linksverteidiger Gaëtan Bussmann vom Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 bis zum Saisonende ausgeliehen. Der Vertrag mit dem 26 Jahre alten Franzosen beinhaltet nach SC-Angaben auch eine Kaufoption.mehr...

Dortmund. Ein wechselwilliger Torjäger, Zoff mit den Fans und ein dürftiges Punktekonto - der BVB findet auch unter der Regie von Peter Stöger nicht zurück auf Erfolgskurs. Zumindest die Störgeräusche um Pierre-Emerick Aubameyang könnten bald ein Ende haben.mehr...

Dortmund. Das zurzeit am längsten ungeschlagene Bundesligateam kommt nicht aus München, sondern aus Freiburg. Dank der Treffsicherheit von Nils Petersen setzte der Sport-Club seinen Höhenflug auch beim Angstgegner Dortmund fort. Dennoch ist der Abstiegskampf noch lange nicht vorbei.mehr...

Dortmund. Wenig Tempo, kaum Spielwitz, kein Selbstvertrauen - bei Borussia Dortmund wird die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit auch mit Pierre-Emerick Aubameyang immer größer. Obwohl der Torjäger trotz der anhaltenden Spekulationen über seinen Wechsel zum FC Arsenal in die Startelf zurückkehrte, kam das Team von Trainer Peter Stöger gegen den SC Freiburg nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. Trotz der Tore von Shinji Kagawa (9.) und Jeremy Toljan (90.+3) gerät der avisierte Champions-League-Platz zunehmend in Gefahr. Vor 81 360 Zuschauern traf Nils Petersen (21./68.) zum verdienten Remis der seit nunmehr acht Spielen ungeschlagenen Freiburger.mehr...

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang ist trotz anhaltender Spekulationen über seine Zukunft in die Startelf von Borussia Dortmund zurückgekehrt. Der 28 Jahre alte Angreifer, der dem Vernehmen nach kurz vor einem Wechsel zum FC Arsenal steht, soll im Bundesliga-Spiel des Revierclubs an diesem Samstag gegen den SC Freiburg für mehr Torgefahr sorgen. Aubameyang war in den beiden bisherigen Rückrundenspielen gegen Wolfsburg und bei Hertha BSC nicht berücksichtigt worden.mehr...

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang ist trotz anhaltender Spekulationen über seine Zukunft in die Startelf von Borussia Dortmund zurückgekehrt. Der 28 Jahre alte Angreifer, der dem Vernehmen nach kurz vor einem Wechsel zum FC Arsenal steht, soll im Bundesliga-Spiel des Revierclubs an diesem Samstag gegen den SC Freiburg für mehr Torgefahr sorgen. Aubameyang war in den beiden bisherigen Rückrundenspielen gegen Wolfsburg und bei Hertha BSC nicht berücksichtigt worden.mehr...

Erste Bundesliga

26.01.2018

Aubameyang steht wieder im BVB-Kader

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt trotz anhaltender Spekulationen um einen möglichen Transfer zum FC Arsenal zurück in den Kader von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund.mehr...

Freiburg. Freiburgs Trainer Christian Streich sieht das Verhalten mancher wechselwilliger Profis wie Dortmunds Topstürmer Pierre-Emerick Aubameyang kritisch. „Je mehr Geld, desto skrupelloser wird es aus allen Richtungen“, sagte der 52-Jährige vor dem Auftritt bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr). „Eigentlich sollte es egal sein, ob einer fünf Millionen verdient oder zwei oder eine, denkt man eigentlich, aber es ist nicht so, weil bei einigen eine andere Denkweise eintritt.“mehr...

Freiburg. An einen Sieg gegen Leipzig hat selbst Trainer Christian Streich nicht geglaubt. Das 2:1 beschert Freiburg wertvolle Punkte für das Ziel Klassenverbleib. Geheimrezept sind die Ecken und die bewundernswerten Nehmer- und Comebackqualitäten.mehr...

Freiburg. Dieses Ergebnis kam selbst für Freiburgs Trainer Christian Streich überraschend. Beim 2:1 gegen Leipzig konnten sich die Freiburger wieder auf ihre Standardstärke und Moral verlassen. RB hatte Grund zum Hadern.mehr...

Frankfurt/Main. Wieder kein Heimsieg. Wieder viel Frust. Eintracht Frankfurt zeigte beim 1:1 gegen Freiburg erneut große Schwächen im eigenen Stadion. Die Frankfurter Probleme sind symptomatisch für die gesamte Liga. Warum werden dort immer mehr Spiele immer unansehnlicher?mehr...

Erste Bundesliga

13.01.2018

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt und die Heimschwäche - das ist in dieser Saison ein Dauerthema. Auch gegen Freiburg spielten die Hessen zum Rückrunden-Auftakt nur 1:1 - trotz vieler klarer Chancen.mehr...

Sotogrande/Spanien. Die beiden Fußball-Bundesligisten SC Freiburg und Hamburger SV haben sich in einem Testspiel in Spanien 1:1 (0:0) getrennt. Beide Vereine bereiten sich dort auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vor.mehr...

Sotogrande/Spanien. Der Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sein erstes Testspiel im Trainingslager in Spanien gewonnen. Gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern siegte der SC 2:0 (2:0).mehr...

Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat Lucas Höler vom SV Sandhausen verpflichtet. Der Stürmer erzielte in der Hinrunde acht Pflichtspieltore für den Tabellenfünften der 2. Bundesliga.mehr...

Freiburg. Seit sechs Jahren ist Christian Streich nun bereits Cheftrainer des SC Freiburg - das alleinige Gesicht der Breisgauer will er aber nicht sein. Der „Kicker“ hat den 52-Jährigen zum „Mann des Jahres 2017“ gekürt.mehr...

Bremen. Zumindest im Pokal ist Bremen im Weserstadion eine Macht. Werder steht im Viertelfinale, doch im Bundesliga-Duell gegen Freiburg war es knapp. Und nach dem Abpfiff wurde es turbulent. Einer entschuldigte sich.mehr...

Freiburg. In seinem letzten Spiel des Jahres muss der SC Freiburg möglicherweise auf einige Stammspieler verzichten. Vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale bei Werder Bremen am Mittwoch (18.30 Uhr) gibt es laut Trainer Christian Streich „ganz viele Fragezeichen“.mehr...

Augsburg. Hobby-Golfer Alfred Finnbogason hat den Schwung raus. Mit einem Dreierpack beschert der Isländer dem FC Augsburg noch ein Remis zum Hinrundenabschluss gegen den SC Freiburg. Die Weihnachts-Party kann er genießen. Nils Petersen kommt gegen Finnbogason nicht an.mehr...