Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Friedliche Kurden-Demos in NRW

Köln/Wuppertal. In Köln und Wuppertal sind am Samstag Kurden auf die Straße gegangen, um gegen die türkische Militäroffensive in Syrien zu demonstrieren. „Bislang ist es friedlich geblieben,“ teilte die Polizei in Wuppertal am späten Nachmittag mit. Gleiches gilt laut Polizei für die Demonstration in Köln. Dort seien etwa 60 Kurden zusammengekommen.

In den vergangenen Wochen haben Kurden in zahlreichen deutschen Städten wiederholt gegen den Einsatz türkischer Truppen in Syrien demonstriert. Seit Januar geht die Türkei mit Verbündeten gegen die kurdischen Volksschutzeinheiten YPG in der nordsyrischen Stadt Afrin vor. Sie sieht darin einen verlängerten Arm der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Syrien.

Anzeige
Anzeige