Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Funkel: Gute Position mit Haut und Haaren verteidigen

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel will trotz der souveränen Tabellenführung in der 2. Liga noch nichts von einer Rückkehr in die Fußball-Bundesliga wissen. „Niemand kann davon ausgehen, dass wir aufsteigen“, sagte Funkel am Mittwoch. Allerdings räumte der 64-Jährige die gute Ausgangsposition vor den verbleibenden sechs Spieltagen ein. „Und die gilt es mit Haut und Haaren zu verteidigen“, betonte Funkel.

Funkel: Gute Position mit Haut und Haaren verteidigen

Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel steht am Spielfeldrand. Foto: Uwe Anspach

Die Fortuna hat bei 53 Punkten sechs Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg und acht auf die drittplatzierte Mannschaft des Aufsteigers Holstein Kiel. An diesem Freitag (18.30 Uhr) trifft das Funkel-Team auf den VfL Bochum, der mit 37 Punkten Achter ist. Am Montag hatten die Düsseldorfer beim abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 mit 0:1 verloren.

Anzeige
Anzeige