Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Weg frei für den "Spielbericht online"

KREISGEBIET "Spielbericht online" war das Thema der Kreisliga-A-Vereine Lüdinghausen im Lokal "Domhof" in Nordkirchen. Alle Kursteilnehmer waren sich einig über eine wesentliche Arbeitserleichterung für die Klubs beim Ausfüllen und Bearbeiten des Spielberichtes, eine durchweg positive Beurteilung für diesen unabweisbaren Fortschritt in der Spiele-Organisation.

von Von Wolfgang Tautz

, 07.03.2008
Fußball: Weg frei für den "Spielbericht online"

Moderator "Kalla" Schulze" mit v.l. Anne Lübke und Sabine Bäumker (Davaria Davensberg) sowie Susanne Kersting (FC Nordkirchen).

Auch die Schiedsrichter und Staffelleiter der Teststaffeln wurden bereits in diese Bearbeitungsweise, die schon in den Herren- und Frauen-Bundesligen durchgeführt wird, eingewiesen.

Nachdem Hermann Korfmacher, Präsident des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, zu einer Testphase in einigen Fußballstaffeln in Westfalen aufgerufen hatte und die Kreisliga A Lüdinghausen dazu gehörte, ließen sich jetzt die Vereinsvertreter unterrichten, um so den Weg für dieses Internet-Portal vorzubereiten.

Unter der Anleitung des Moderators "Kalla" Schulze wurde die Praxis am Beispiel eines A-Liga-Spieles präsentiert. Die Verfahrensweise erwies sich für die Vereinsvertreter als denkbar einfach, setzt jedoch gewisse PC-Kenntnisse voraus. Natürlich muss eine entsprechende PC-Anlage mit Internetanschluss und Drucker am Spielort des Heimvereins vorhanden sein.

Erfreulich aus Sicht des Moderators war die Feststellung, dass sich auch Frauen aus der Kreisliga A für den neuen Betätigungsbereich interessieren und somit in eine frühere Männer-Domäne eindringen.

Lesen Sie jetzt