Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Fußgänger auf Bundesstraße erfasst und tödlich verletzt

Warendorf.

Ein Fußgänger ist bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in der Nähe von Warendorf ums Leben gekommen. Der 20-Jährige war in der Nacht auf Sonntag auf der Bundesstraße 475 bei Vohren von einem Kleintransporter erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Warum der junge Mann zu Fuß auf der Bundesstraße unterwegs war, blieb zunächst unklar.

Anzeige
Anzeige