Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

,

Köln

, 20.12.2017, 07:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ein Rettungswagen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ein 28 Jahre alter Mann ist in Köln von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Fußgänger habe am Dienstagabend eine Straße im Stadtteil Sülz an einer Stelle ohne Ampel überqueren wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei wurde er vom Auto einer 23-Jährigen erfasst. Der Fußgänger wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, die Fahrerin erlitt einen Schock.