Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gesundes Misstrauen kann vor Betrügern schützen

Polizist und Opfer informierten

Information kann helfen, Senioren vor Betrügen zu schützen. Aus diesem Grund hatte das Nordkirchener Seniorenbüro, kurz: SeNo, einen Nachmittag mit dem Bezirksbeamten Ewald Montag organisiert. Der warnte sie vor allem davor, zu gutgläubig zu sein und beschrieb Beispiele. Auch Opfer kamen zu Wort.

NORDKIRCHEN

von Von Anna Gellner

, 08.11.2012
Gesundes Misstrauen kann vor Betrügern schützen

Ewald Montag kennt die Tricks der Betrüger und warnte die Senioren davor, Fremde ins Haus zu lassen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden