Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Getöteter auf Campingplatz: Tatverdächtige festgenommen

Mönchengladbach. Im Fall eines auf einem Campingplatz am Niederrhein getöteten 54-Jährigen sind zwei weitere Männer festgenommen worden. Die beiden 23-Jährigen wurden am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Mönchengladbach mit. Ihnen wird eine Tatbeteiligung und gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen. Weitere Details wollen die Ermittler bei einer Pressekonferenz am Freitag bekannt geben.

Getöteter auf Campingplatz: Tatverdächtige festgenommen

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. Foto: Jan Woitas/Archiv

Mitte März hatten Ermittler bereits die 51 Jahre alte Lebensgefährtin des Opfers und ihren 20-jährigen Sohn festgenommen. Beide sitzen wegen gemeinschaftlichen Mordes in Untersuchungshaft.

Der 54-Jährige war Mitte Januar tot in seinem Wohnwagen auf dem Campingplatz in Niederkrüchten gefunden worden. Die rechtsmedizinische Untersuchung hatte ergeben, dass der Mann durch stumpfe Gewalteinwirkung gegen Kopf und Oberkörper gestorben war.

Anzeige
Anzeige