Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Getränke

Getränke

Mexiko-Stadt. Das Geschäft mit dem Heißgetränk ist von einem extremen Machtgefälle geprägt. Während Millionen Kleinbauern in armen Ländern die Ernte einfahren, werden die Gewinne bei den Röstern und Händlern in Europa und den USA verbucht. Nun wollen die Landwirte mehr.mehr...

Düsseldorf. Cola, Limo, Apfelschorle - all diese Getränke können mit Zucker gesüßt sein. Und das in größeren Mengen, als man denkt. Wer auf Nummer sicher gehen will, trinkt Wasser und Tee. Oder mischt selbst eine Fruchtsaftschorle.mehr...

Berlin. Chips oder Bier gehören für viele Menschen zum Film dazu. Im Kino lassen sich diese Lebensmittel problemlos kaufen. Was aber passiert, wenn man sie selber mitbringt? Die Betreiber haben da eine klare Haltung.mehr...

Köln. Der bundesweite Trend zu weniger Bier ist auch in Köln zu spüren. So sank der Kölsch-Absatz 2017 um 0,85 Prozent auf rund 1,8 Millionen Hektoliter Vollbier, wie der Kölner Brauerei-Verband der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Das entspricht einem Marktanteil in NRW von rund 15,5 Prozent. Bundesweit ist der Rückgang allerdings deutlich stärker: Dort lag das Minus im Vorjahr bei rund 2,5 Prozent.mehr...

Vevey. Vor 80 Jahren kam der erste Nescafé auf den Markt. Es ist bis heute ein Milliardenbringer für den Schweizer Lebensmittelkonzern. Ein kauziger Chemiker hat das Verfahren einst am Küchentisch ausgetüftelt.mehr...

Düsseldorf. Die Bierbrauer drehen an der Preisschraube - die Abgabepreise steigen bereits. Ob sie damit durchkommen, wird sich zeigen. Denn für den Handel sind günstige Angebote beim Bier immer noch ein Lockmittel.mehr...

Düsseldorf. Die Bierbrauer drehen an der Preisschraube - die Abgabepreise steigen bereits. Ob sie damit durchkommen, wird sich zeigen. Denn für den Handel sind günstige Angebote beim Bier immer noch ein Lockmittel.mehr...

Düsseldorf. Schon lange sind Schnäppchenpreise beim Bier von unter zehn Euro pro Kiste der Branche ein Dorn im Auge. Nun haben die großen Brauer erstmals seit rund vier Jahren wieder eine Preiserhöhungsrunde gestartet. Für den Verbraucher bleibt abzuwarten, ob sich die um rund ein Euro erhöhten Preise auf Dauer durchsetzen lassen. Noch immer ist die günstige Kiste Bier ein beliebtes Lockmittel um Kunden in die Läden zu bringen. „Viele große Brauer haben seit Mitte Januar ihre Abgabepreise erhöht“, sagte auch Branchenexperte Niklas Other.mehr...

Wiesbaden. Die Sektkellerei Henkell übernimmt die Mehrheit am spanischen Cava-Produzenten Freixenet und will mit diesem den „weltweit führenden Anbieter in der Schaumwein-Branche“ bilden.mehr...

Heide. Deichland statt Highlands: Malt-Whisky-Liebhaber aus Schleswig-Holstein tüfteln an einem Küsten-Drink aus Dithmarschen. Mehr als 500 Flaschen haben sie davon bereits verkauft. Dabei muss der Stoff noch bis 2021 hinterm Nordseedeich reifen.mehr...

Dortmund. Vor mehr als 200 Jahren wurde die Bergmann Brauerei eröffnet. Nach der Schließung in den 70er Jahren ist die Traditionsmarke wiederbelebt worden und hat jetzt ihre Heimat auf einem ehemaligen Stahlwerksgelände gefunden.mehr...

Berlin. Die Deutschen trinken weniger Bier. Und wenn sie eins nehmen, muss es ein besonderes sein. Das verändert die Brauer-Landschaft - auch wenn sich auf der Beliebtheitsskala eine Biersorte seit langem oben hält.mehr...

Berlin. Die Deutschen trinken weniger Bier. Und wenn sie eins nehmen, muss es ein besonderes sein. Das verändert die Brauer-Landschaft - auch wenn sich auf der Beliebtheitsskala eine Biersorte seit langem oben hält.mehr...

Brüssel. Die EU rüstet sich für einen möglichen Handelskonflikt mit den USA. Sollte Washington die eigene Industrie mit unfairen Methoden vor europäischer Konkurrenz schützen, will sie schnell zurückschlagen können. Leidtragende könnten Harley- und Whiskey-Fans sein.mehr...

Bitburg. Mit höheren Bierpreisen will die Bitburger Braugruppe ihre Erlöse steigern. Dafür nimmt sie vorübergehend Absatzeinbußen in Kauf. Im Ausland hat der Brauer aus der Eifel vor allem Asien im Blick.mehr...

Atlanta. Eine hohe Abschreibung aufgrund der US-Steuerreform hat dem Getränkeriesen Coca-Cola einen Milliardenverlust im Schlussquartal eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von 2,8 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro).mehr...

Wirtschaft

08.02.2018

Jede Woche eine neue Biermarke

Düsseldorf/Monheim. Innovative Craft-Biere haben dem Biermarkt neue Impulse gegeben. Etwas Besonderes mit besonderem Namen. Nach diesem Erfolgsrezept bringen jetzt viele Brauereien und Start-ups neue Produkte heraus.mehr...

Berlin/Monheim. Die Brauereien wollen den rückläufigen Bierkonsum mit einer Vielzahl neuer Produkte wieder ankurbeln. Nach Einschätzung des Deutschen Brauer-Bundes werden in Deutschland mittlerweile bereits über 6000 verschiedene Biermarken angeboten. Das seien 1000 mehr als noch vor zehn Jahren. „Jede Woche kommt ein neues Bier auf dem Markt“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Holger Eichele, der Deutschen Presse-Agentur.mehr...

Schlaglichter

08.02.2018

Jede Woche eine neue Biermarke

Monheim. Die Brauereien wollen den rückläufigen Bierkonsum mit einer Vielzahl neuer Produkte wieder ankurbeln. Nach Einschätzung des Deutschen Brauer-Bundes werden in Deutschland mittlerweile bereits über 6000 verschiedene Biermarken angeboten. Das seien 1000 mehr als noch vor zehn Jahren. „Jede Woche kommt ein neues Bier auf dem Markt“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Holger Eichele, der dpa. In Monheim sollen an Altweiber heute die ersten 800 Liter Költ fließen, sprachlich wie farblich eine Mischung aus Kölsch und Alt.mehr...

Warstein. Nach einem jahrelangen Abwärtstrend bei der Stammmarke Warsteiner sind tiefe Einschnitte in der Brauereigruppe geplant. In der insgesamt rund 1500 Vollzeitstellen umfassenden Gruppe werden bis zu 240 Arbeitsplätze abgebaut, wie das Familienunternehmen am Donnerstag mitteilte. Für die Brauerei in Herford werde ein Kooperationspartner gesucht, als weitere mögliche Option gelte ein Verkauf. Zudem soll für die Warsteiner Distribution mit vier Getränke-Fachgroßhändlern und zehn Getränkemärkten ein strategischer Partner gesucht werden. Das Zukunftsprogramm sehe vor, das Kerngeschäft zu stärken. Der unternehmerische Fokus liege künftig auf der Marke Warsteiner. In den nächsten fünf Jahren seien Investitionen in Höhe von 250 Millionen Euro geplant.mehr...

Warstein. Seit vielen Jahren geht der Bierabsatz der Marke Warsteiner zurück. Der Trend soll jetzt mit Einschnitten und Investitionen gedreht werden. Eine Reihe von Arbeitsplätzen fällt dem Rotstift zum Opfer.mehr...

Wiesbaden. Die deutschen Brauereien haben im vergangenen Jahr so wenig Bier abgesetzt wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Die Menge ging im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent auf 93,5 Millionen Hektoliter zurück, berichtet das Statistische Bundesamt. Anders als in den Vorjahren konnte diesmal auch der Bier-Export die Bilanz nicht aufhellen. Die Ausfuhren in Länder außerhalb der EU gaben mit einem Minus von 4,1 Prozent besonders stark nach. Die deutschen Brauereien setzen immer noch mehr als 82 Prozent ihres Bieres im Inland ab.mehr...

Berlin. Das Wetter gilt als der beste Bierverkäufer. 2017 spielte es nicht mit. Zwar ist die Branche für das neue Jahr optimistisch - auch wegen der Fußball-WM. Am langfristigen Trend dürfte das aber nichts ändern.mehr...

Düsseldorf. Mit Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe will die Privatbrauerei Veltins weitere Marktanteile im schrumpfenden deutschen Biermarkt erobern. Der Traditionsstandort Grevenstein im Sauerland werde für mehr als 400 Millionen Euro bis zum Jahr 2024 erweitert und modernisiert, teilte der Generalbevollmächtigte, Michael Huber, am Dienstag zur Jahresbilanz in Düsseldorf mit. So sei bereits eine neue Produktionsanlage für Bier ganz ohne Alkohol (0,0 Vol. Prozent) auf dem Brauereigelände fertiggestellt worden.mehr...

Wernigerode/Issum. In den schrumpfenden deutschen Biermarkt kommt Bewegung. Der Brauereiriese Anheuser-Busch Inbev trennt sich von zwei Traditionsmarken. Neuer Besitzer ist ein Finanzinvestor aus Kronberg, der die „etwas verstaubten Bier-Juwelen“ aufhübschen will.mehr...

Kronberg. Der hessische Finanzinvestor CKCF übernimmt die Traditionsbrauereien Hasseröder und Diebels vom Brauereiriesen Anheuser-Busch InBev. Er wolle den „etwas verstaubten Bier-Juwelen“ neuen Glanz verleihen, kündigte CKFC-Chef Daniel Deistler am Dienstag an. CKCF plane langfristige Investitionen in die Biermarken und die Brauereistandorte. Ziel sei es, nachhaltiges Wachstum zu generieren, Arbeitsplätze zu sichern und auszubauen. Zum Kaufpreis machte Deistler keine Angaben. Die Transaktion soll bis Mitte 2018 abgeschlossen sein.mehr...

Bonn. Der Mineralwasserkonsum bleibt auf dem gleichen Niveau. Den klassischen Sprudel trinken die deutschen Verbraucher hingegen immer weniger. Dafür haben Experten eine Erklärung.mehr...

New Orleans. Zum Jahresende werden in Deutschland wieder Hunderttausende Flaschen Sekt und Champagner getrunken. Auch Wissenschaftler schätzen den Schaumwein - mindestens aus beruflichen Gründen.mehr...

Wiesbaden. Die Deutschen sind Weltmeister im Sekttrinken. Dabei wird die Auswahl immer größer, von Hugo bis zum alkoholfreien Mango-Secco. Nun gibt es einen weiteren Player im Markt.mehr...

New Orleans. Zum Jahresende werden in Deutschland wieder Hunderttausende Flaschen Sekt und Champagner getrunken. Auch Wissenschaftler schätzen den Schaumwein - mindestens aus beruflichen Gründen.mehr...

Essen. Experten hatten es erwartet, nun geht Aldi voran: Nach einer miesen Apfelernte in diesem Jahr erhöht der Discounter seine Preise für Apfelsaft und Schorle deutlich. Die Konkurrenz wird dem folgen.mehr...

Wirtschaft

30.10.2017

Durststrecke für deutsche Brauer

Wiesbaden. Die Zahl der Brauereien in Deutschland hat zuletzt zugenommen. Mehr Bier getrunken wird deswegen aber nicht - im Gegenteil. Die Branche schreibt das Jahr 2017 aber keineswegs ab.mehr...

Haselünne. Berentzen ist ein seit fast 260 Jahren bestehendes Unternehmen - seit Juni hat ein neuer Chef das Sagen. Er will die Organisation verändern und setzt auf Premium-Spirituosen.mehr...

Düsseldorf. Jeder Deutsche kauft im Durchschnitt 4,2 Kilogramm Kaffee im Jahr und lässt sich das fast 41 Euro kosten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen zum Kaffeekonsum. Insgesamt gaben die Menschen in Deutschland demnach 2016 fast 3,34 Milliarden Euro für gemahlenen Kaffee, ganze Kaffeebohnen, Pads oder Kapseln aus. Mit rund 345 000 Tonnen Kaffeebohnen lag der Gesamtabsatz geringfügig unter dem Vorjahresniveau.mehr...

Düsseldorf. Für die Brauer steht das wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Bier kommt an den Feiertagen häufig auf den Tisch und keiner will da ins Hintertreffen geraten. Das unpopuläre Thema Preiserhöhungen wird von einigen großen Bierherstellern erst im neuen Jahr angegangen.mehr...

Düsseldorf. Für die Brauer steht das wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Bier kommt an den Feiertagen häufig auf den Tisch und keiner will da ins Hintertreffen geraten. Das unpopuläre Thema Preiserhöhungen wird von einigen großen Bierherstellern erst im neuen Jahr angegangen.mehr...

Mainz. Für die deutschen Winzer geht ein turbulentes Jahr zu Ende. In den meisten Anbaugebieten ist die Ernte bereits zum größten Teil in den Fässern - ungewöhnlich früh. Da auch europaweit weniger Wein geerntet wurde, könnten die Preise anziehen.mehr...

Pilsen. Als 1842 das erste Fass aufgemacht wurde, staunten die Pilsner Bürger: Das Bier war nicht mehr trüb und dunkel, sondern gelbgolden mit weißer Schaumkrone. In Pilsen ist man darauf auch bald 175 Jahre später noch stolz.mehr...

FROHLINDE Das Familienfest der Kolpingfamilie Frohlinde hat fast fünfzig Jahre Tradition. Am Samstag und Sonntag lockten Getränke, Essen und Livemusik wieder viele Besucher auf die Wiese der Kirche zu den Heiligen Schutzengeln. Wir waren dabei und haben viele Fotos mitgebracht.mehr...

Sorge um Einnahmen

17.08.2017

Heimteams bangen vor neuen Bundesligazeiten

SELM Die Fußball-Bundesliga wartet mit neuen Anstoßzeiten auf - zum Beispiel an fünf Sonntagen um 13.30 Uhr. Dann also, wenn viele Amateurfußballer selber auf dem Platz stehen. Probleme sind vorprogrammiert, Interessenkonflikte abzusehen. Wir haben darüber mit Vereinsvorständen aus Olfen, Selm und Nordkirchen gesprochen.mehr...

Darjeeling/Hamburg. Der „Champagner unter den Tees“ könnte bald rarer werden: Die Darjeeling-Ernte in Indien fällt wegen eines Streiks aus. Eine andere Quelle gibt es nicht.mehr...

Schlaglichter

16.09.2017

Darjeeling-Trinkern droht Engpass

Darjeeling. Wer gerne Darjeeling-Tee trinkt sollte sich schnell noch einmal eindecken. Wegen eines Streiks in Indien könnten die Vorräte an Darjeeling knapp werden. Nur etwa 30 Prozent der üblichen Jahresmenge seien geerntet worden, heißt es vom Teeproduzenten-Verband „Darjeeling Tea Association“. In diesem Jahr werde wohl keine weitere Ernte möglich sein. Angehörige der nepalesischstämmigen Minderheit der Gorkha sind seit Mitte Juni im Generalstreik. Sie fordern einen eigenen Bundesstaat.mehr...

Bremen. Korn trinken Bauarbeiter und Bauern, so das Klischee. In Szene-Bars gilt er als verpönt. Bis jetzt. Neue hippe Marken wollen das Image des Korns aufpolieren.mehr...

Leben

15.09.2017

Korkenknall unter der Lupe

Reims. Die Farbe des Nebels, der beim Öffnen einer Champagnerflasche herausströmt, hängt von der Temperatur des Getränkes ab. Dies fand der Wissenschaftler Gérard Liger-Belair von der Universität Reims Champagne-Ardenn heraus.mehr...

Reims. Französische Physiker mit dem Schwerpunkt auf Champagner haben sich dem Korkenknallen beim Öffnen einer Flasche angenommen. Mit Hochgeschwindigkeitskameras nahmen sie den in der Regel grau-weißen Nebel unter die Lupe, mit dem der Korken aus der Flasche schießt, wie die Forscher von der Universität Reims Champagne-Ardenne berichten. Dabei stellten sie fest, dass die Farbe des Nebels von der Temperatur abhängt: Bei nicht-gekühlten Flaschen ist der Nebel demnach eher bläulich und weniger ausgeprägt.mehr...

München. Ein Jahr nach den Jubiläumsfeiern zum Reinheitsgebot herrscht bei den deutschen Brauern Katerstimmung. Der Absatz sinkt weiter. Und jetzt zieht auch noch der Handel Grenzen.mehr...

WERNE Wummernde Beats, fruchtige Getränke und gute Stimmung beim THW-Blaulichtsommerfest in Werne: Mehr als 70 freiwillige Helfer und die DJs von „MS-Musik“ sorgten zum 31. Mal für eine ausgelassene Party. Knapp 1000 Gäste fanden den Weg zum THW-Gelände und feierten bis spät in die Nacht. Wir haben viele Fotos.mehr...

SELM Das Wetter spielte mit, die Veranstalter zeigten sich mit der Resonanz zufrieden: Der Auftakt der zweiten Auflage von "Selm trifft sich" war ein voller Erfolg. Viele Menschen kamen, um die regionalen Künstler zu sehen - und auch für die kommende Woche hält die Veranstaltungsreihe noch einiges bereit.mehr...

Fragen und Antworten

07.06.2017

Die wichtigsten Infos zum Ruhrstadtlauf 2017

SCHWERTE Das Dutzend ist fast voll: Zum elften Mal findet am kommenden Freitag der Schwerter Ruhrstadtlauf statt – ein Straßenlauf, der sich längst im Schwerter Sportkalender etabliert hat und der sich ungebrochener Beliebtheit erfreut. Wir haben vor dem Startschuss des vom Stadtsportverband in Kooperation mit der Leichtathletikabteilung der SG Eintracht Ergste ausgerichteten Events die wichtigsten Fragen gestellt.mehr...

HALTERN Zweieinhalb Tage Sport, Musik und Familienprogramm stehen übers Wochenende am Halterner Strandbad an. Anreise, mitgebrachte Getränke und zeitweise ein Schwimmverbot: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um Stausee- und Sunset-Beach-Festival mit bis zu 10.000 Besuchern.mehr...

Musikbranche geschockt

24.05.2017

100-prozentiger Schutz auf Konzerten ist unmöglich

Frankfurt/Hannover Erst das Pariser Bataclan, nun Manchester: Der Terrorismus hat auch die Musikbranche im Visier. Der Anschlag beim Auftritt der Popsängerin Ariana Grande traf sie ins Mark - kurz vor dem Start der Festivalsaison. Die Veranstalter reagieren mit verschärften"Bodychecks" und Verboten, Getränke mitzunehmen. Aber auch die Besucher können etwas tun.mehr...

HENRICHENBURG Schiffstouren, Handwerksvorführungen, Kindertheater, Kino, zwei Ausstellungseröffnungen und vieles mehr erwartet die Besucher beim diesjährigen Museumsfest im Schiffshebewerk Henrichenburg. Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) lädt dazu für Sonntag, 7. Mai, ein. Wie das Programm aussieht, steht hier.mehr...

Frankfurt/Main (dpa) Wegen der drohenden Insolvenz des Stadionbezahlkarten-Anbieters Payment Solutions droht Zuschauern in der Fußball-Bundesliga Ärger. Die Fans können nun bis zum Saisonende doch nicht mit den Karten bezahlen und sich auch kein Guthaben auszahlen lassen.mehr...

Fragen und Antworten

26.04.2017

Das muss man zur Mai-Feier in Lüdinghausen wissen

LÜDINGHAUSEN Spaß haben, Musik hören, eine Riesen-Party feiern: Am Montag, 1. Mai, treffen sich viele Jugendliche der Region in Lüdinghausen am Klutensee. Dürfen die Besucher ihre Getränke wieder mitbringen, wie sind die Sicherheitsvorkehrungen und wer sorgt für die Musik? Wir beantworten alle Fragen zum Thema.mehr...

Karlstad (dpa) "Du bist, was Du isst". Beim Anblick eines Beaus oder einer Beauty nehmen Menschen dieses Sprichwort offenbar besonders genau. Und wählen entsprechend Essen und Getränke aus.mehr...

WESTHOFEN Ein einmaliger DNA-Code, der der Schlüssel zu absoluter Macht ist - und drei Stadtstaaten, die um die Vorherrschaft über die Ressource "Flux" kämpfen - an Fantasie mangelt es Timon L. Thöne aus Westhofen nicht. Der 18-Jährige hat einen 400-Seiten-Roman geschrieben und sich dafür eine eigene Science-Fiction-Welt ausgedacht.mehr...

Alle Infos mit Karte

14.02.2017

Selmer Kneipennacht 2017: Hier wird gefeiert

SELM Es ist ein Jubiläum: Zum zehnten Mal macht die Selmer Kneipennacht die Nacht zum Tage. Wir liefern alle Infos zur Veranstaltung 2017, haben die Standorte auf einer interaktiven Karte eingetragen und zeigen Fotos aus den vergangenen Jahren. Und zu gewinnen gibt's auch noch etwas.mehr...

Öffentlichkeitsfahndung

27.02.2017

Automatenknacker: Wer kennt diese Personen?

CASTROP-RAUXEL Bislang 14 Fälle in mehreren Städten: Die Bundespolizei sucht nach einer Gruppe von Tätern, die sich auf das Knacken von Automaten spezialisiert hat. Nun wurden Fotos einer Überwachungskamera aus dem Bahnhof Castrop-Rauxel zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Die Täter haben es nicht nur aufs Geld abgesehen.mehr...

Achter Wintertreff

11.11.2016

Menschen kommen zusammen

Kirchhellen Knapp unter 0 Grad und etwas Puderschnee – das ist genau das Wetter, das sich Gundis Jansen-Garz von „Natürlich Kirchhellen“ für das erste Adventswochenende (25. bis 27. November) wünscht. Denn dann steht der perfekten Atmosphäre beim achten Wintertreff auf dem Johann-Breuker-Platz nichts mehr im Wege.mehr...

Berlin Zahlreiche Lufthansa-Flugzeuge heben am Mittwoch nicht ab - und bereits am Dienstag wird bei Eurowings gestreikt. Die Pläne vieler Urlauber und Geschäftsreisender werden durcheinandergewirbelt. Wo können sich Betroffene informieren? Und welche Regeln gelten jetzt?mehr...

Genf (dpa) Die Zahl übergewichtiger oder gar fettleibiger Kinder weltweit ist in den vergangenen Jahren immens gewachsen. Weniger Zucker in Getränken wären ein wichtiger Schritt dagegen, glauben Gesundheitsexperten.mehr...

Fragen und Antworten

13.09.2016

Das passiert bei der "Church-Night" am Freitag

SELM Eine "Church-Night" - zu deutsch Kirchen-Nacht - gibt es am Freitag, 16. September, in der Kirche St. Josef an der Kreisstraße in Selm. Was sich hinter dem Begriff verbirgt und wer sich von der Aktion angesprochen fühlen sollte, weiß Stephan Schröer von der Pfarrgemeinde St. Ludger.mehr...

Filmschauplätze NRW

17.08.2016

Großartige Open-Air-Kino-Nacht im Dahliengarten

Legden Musik, der Wettbewerb um die schönste Dahlie, gutes Essen und leckere Getränke waren nur der Auftakt für die erste Open-Air-Kinonacht im Dahliengarten in Legden. 500 Sitzplätze standen bereit, als die deutsch-französische Komödie "Und wenn wir alle zusammenziehen" am Dienstag mit Einbruch der Dunkelheit startete.mehr...

52 Firmen machen mit

25.07.2016

Kirchhellen-Gutschein kommt gut an

Kirchhellen Seit fast zweieinhalb Jahren bieten die Betreiber der Homepage „kirchhellen.de“ den Kirchhellen-Gutschein an. Dass ihre fixe Idee im Dorf so gut ankommen würde, hätten sich Marco Willer, Jörg Boehm sowie Lars und Thorsten Schlüter damals nicht träumen lassen.mehr...

Dreharbeiten im Restaurant

17.08.2016

Darum filmte ein Kamerateam im „Rockefäller“

HALTERN Im "Rockfäller" an der Mühlenstraße war am Dienstag ein Kamerateam zu Gast. Gedreht wurde dort für eine neue Folge der Doku Soap "Mein Lokal, Dein Lokal". Wir waren mit dabei.mehr...

Berlin Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk in Deutschland enthält nach einem Test der Verbraucherorganisation Foodwatch sehr viel Zucker. Foodwatch fordert jetzt eine Zuckersteuer für die Getränkeindustrie. Denn schon jetzt nehmen die Deutschen dreimal mehr Zucker zu sich, als empfohlen.mehr...

Wein- und Bierfest

09.08.2016

Stadt Selm lädt Weinkenner zum Genießerabend

SELM Mehrere Sorten Wein, spezielle Biere und Käse und Flammkuchen – diese kulinarischen Genüsse gibt es beim Selmer Wein- und Bierfest. Es ist das erste Mal seit Jahren, dass die Stadt Selm einen solchen Abend für Weinkenner und Biergenießer veranstaltet. Am Samstag, den 13. August, ist es soweit.mehr...

Berlin (dpa) Warum ins Restaurant gehen, wenn man einen Salat im Sommer auch in den Park mitnehmen kann? Produkte aus dem Kühlregal sind Gastronomen ein Dorn im Auge. Auch das billigere Bier aus dem Kiosk ärgert manchen Club- und Kneipenbesitzer.mehr...

Hohe Budgets

02.07.2016

So teuer sind Dortmunds Abibälle

DORTMUND Warme Worte, kalte Platten und ein Gläschen Spumante vor der Schulaula. Das war einmal. Heute feiern Abiturienten ihren Abschluss groß, luxuriös und teuer. Die Vorbereitungen beginnen in der Mittelstufe. Wir zeigen, wie teuer so ein Abiball werden kann.mehr...

Entwarnung bei Kaffee

15.06.2016

WHO: Erhöhtes Krebsrisiko durch Heißgetränke

LYON/BERLIN Jahrelang hat eine WHO-Behörde Kaffee als potenziell krebserregend eingestuft. Nun rudert sie zurück: Ein Krebsrisiko sei nicht belegbar - eher ist das Gegenteil der Fall. Stattdessen rät die Behörde nun vom Konsum sehr heißer Getränke ab.mehr...

Rodaborn Seit Jahren tobt ein kurioser Streit um den Verkauf von Bratwürsten auf einem Parkplatz an der A9 in Thüringen. Nun hat ein Gericht entschieden: Der Verkauf über einen Zaun an Autofahrer ist nicht rechtens. Dennoch wollen die Betreiber vorerst weitermachen.mehr...

Pfingstwochenende

10.04.2016

105 Teams bei der Bauernolympiade angemeldet

Kirchhellen Bis zur diesjährigen Bauernolympiade auf dem Hof Steinmann sind es nur noch knapp fünf Wochen. „Die Planung ist abgeschlossen, nun beginnen wir zu bauen“, gab Olympiakomitee-Präsident Bernd Benien am Freitagabend bekannt.mehr...

Berlin (dpa) Zu viel süße Brause wie Cola und Limonade gilt nicht nur bei Kindern als eine Ursache für Übergewicht. Die britische Regierung will mit einem Preisaufschlag gegensteuern - ein Modell auch für Deutschland?mehr...

KIRCHHELLEN „Was darf ich Ihnen Gutes tun?“ Ja, wenn das so einfach zu entscheiden wäre. Stachelbeer-Baiser, Schokosahne oder doch lieber Mohn- und Nusskuchen? Zwischen mehr als 70 selbst gemachten Torten und Kuchen konnten die Besucher des Krippencafés in St. Johannes sich am Sonntag entscheiden. Oder eben nicht.mehr...

Johann-Breuker-Platz

19.11.2015

Kirchhellener Wintertreff

Kirchhellen Woher die große Tanne kommt, die beim Kirchhellener Wintertreff auf dem Johann-Breuker-Platz aufgestellt wird, steht noch nicht fest. Ansonsten ist alles bereit für ein gemütliches Treffen bei Glühwein und Kakao zum ersten Advent, 27. bis 29. November.mehr...

Feuerwehren aus Südlohn und Stadtlohn üben

11.10.2015

Realitätsnahes Szenario

SÜDLOHN Freitagabend, 18.46 Uhr: Die Leitstelle meldet der „Nachtschleife“ des Löschzuges Südlohn über den Meldeempfänger ein „Feuer klein“ bei Getränke Robers. Als die Löschgruppe am Einsatzort eintrifft, sind rasche Entscheidungen gefragt. Es handelt sich allerdings um eine nicht angekündigte Übung.mehr...

Wirtschaft

10.10.2015

Ernährungsmesse «Anuga» startet

Köln (dpa) Die internationale Ernährungsmesse «Anuga» tischt auf: In Köln reicht das Angebot von vegan über glutenfrei bis tiefgekühlt oder halal. Zum Start wünscht sich Agrarminister Schmidt das Thema «gesunde Ernährung» auch auf den Stundenplan deutscher Schüler.mehr...

Pastakette

16.07.2015

Vapiano kämpft mit Image-Problemen

Bonn / NRW Wachstumsschmerzen bei Vapiano: Die Pastahaus-Kette aus Bonn hat in wenig mehr als einem Jahrzehnt zwar den Sprung in die Spitzengruppe der deutschen Systemgastronomie geschafft. Doch zurzeit häufen sich die Negativschlagzeilen über das Unternehmen. Wie bei manchen Jugendlichen scheint das schnelle Wachstum auch bei Vapiano unerwünschte Nebenwirkungen zu verursachen.mehr...

Palma de Mallorca In Magaluf auf Mallorca müssen sich Touristen beim Feiern ab sofort zügeln. Am "britischen Ballermann" gelten strengere Benimmregeln. Die Behörden wollen Trink- und Sex-Exzesse sowie Prügeleien eindämmen - und dem oft tödlich endenden "Balconing" Einhalt gebieten.mehr...

Wiesbaden (dpa) Die deutschen Brauer haben im vergangenen Jahr erstmals seit 2006 wieder mehr Bier abgesetzt als im Jahr zuvor. Die höhere Nachfrage sowohl im Inland (+0,4 Prozent) als auch beim Export (+4,4 Prozent) führte zu einer Steigerung der Gesamtmenge um 1 Prozent.mehr...

Wirtschaft

25.01.2015

Absatz von Getränkedosen steigt

Essen (dpa) Die Getränkedose erlebt zwölf Jahre nach Einführung der Pfandpflicht ein kleines Comeback. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Verbands der Getränkedosenhersteller (BCME) bundesweit 1,86 Milliarden Stück abgesetzt.mehr...

Hamburg (dpa) Nach der Entscheidung im Machtkampf um den Weinhändler Hawesko gesteht der langjährige Vorstandschef Margaritoff seine Niederlage ein. In einem Brief an die Mitarbeiter begründet er seinen Entschluss.mehr...

Berlin (dpa) Die Deutschen trinken wieder mehr Bier. Erstmals seit acht Jahren stieg der Absatz 2014 leicht: um etwa ein Glas pro Kopf. 106,9 Liter Bier flossen durchschnittlich durch jede Kehle, wie der Deutsche Brauerbund schätzt.mehr...

Mülheim/Ruhr (dpa) Aldi Süd bietet keine Getränkedosen an. Der Discounter nimmt das Pfand-Leergut aber ab sofort zurück. Damit will das Unternehmen seinen Kunden mehr Service bieten.mehr...

Moskau (dpa) Während wegen der Rubel-Krise die Preise für viele Lebensmittel in Russland rasant steigen, wird Wodka billiger. Ab dem 1. Februar 2015 darf ein halber Liter des starken Alkohols nicht mehr als 185 Rubel (etwa 2,60 Euro) kosten, ordneten die Behörden in Moskau an.mehr...

Kopenhagen (dpa) Die Krise in Russland und der schwache Rubel machen dem Bierbrauer Carlsberg weiter das Leben schwer. Im dritten Quartal brach der Umsatz der Dänen in ganz Osteuropa verglichen mit dem Vorjahreswert um 15 Prozent ein, teilte der Holsten-Brauer mit.mehr...

Hamburg (dpa) Beim Hamburger Weinhändler Hawesko könnte bald eine Beteiligungsgesellschaft das Ruder übernehmen. Die Tocos Beteiligung GmbH kündigte am Freitag ein Übernahmeangebot an.mehr...

Leuven (dpa) Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt.mehr...

Oak Brook/Atlanta (dpa) Die US-Fastfood- und Softdrink-Kolosse McDonald's und Coca-Cola tun sich schwer. Vor allem im Heimatmarkt Amerika setzen Kunden auf Wettbewerber, denen es gelingt, sich als frischer und gesünder zu vermarkten.mehr...

Kopenhagen Die Krise in Russland setzt dem dänischen Biergiganten Carlsberg weiter zu. Allein in der ersten Hälfte des Jahres sei der Absatz auf dem russischen Markt um sechs bis sieben Prozent gesunkemehr...

Atlanta/Corona (dpa) Coca-Cola will sich mit Energy Drinks stärken. Der US-Getränkemulti steigt für 2,15 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro) mit 16,7 Prozent beim kalifornischen Spezialisten Monster Beverages ein, wie die Unternehmen am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) bekanntgaben.mehr...

Wiesbaden (dpa) Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete.mehr...

Gutes Wetter und Fußball-WM

28.07.2014

Bierabsatz in Deutschland gestiegen

München/Wiesbaden Den Deutschen schmeckt das Bier wieder besser. Nach Informationen des Fachmagazins "Inside-Getränke" kurbelten das gute Wetter und die Fußball-Weltmeisterschaft im Juni zwar den Absatz an, doch nicht alle Brauereien konnten davon profitieren.mehr...

Atlanta (dpa) Der Durst auf Erfrischungen zur Fußball-WM hat Coca-Cola gutgetan. Im zweiten Quartal stieg der zuvor rückläufige Absatz von kohlensäurehaltigen Getränken wieder leicht an.mehr...

Bonn (dpa) Im Skandal um das größte Bierkartell in Deutschland wehren sich mehrere Beschuldigte gegen ihre Bußgeldbescheide. Das Nachrichtenmagazin «Focus» nannte sechs Brauereien sowie den NRW-Brauerverband. Ein Zwischenverfahren laufe.mehr...