Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Glock startet bei zweitem DTM-Saisonlauf von Rang eins

Hockenheim. Nach seinem dritten Platz beim Auftaktrennen hat sich Ex-Formel-1-Fahrer Timo Glock beim zweiten Saisonlauf der DTM die Pole Position gesichert.

Glock startet bei zweitem DTM-Saisonlauf von Rang eins

Sicherte sich die Pole Position: Timo Glock im BMW. Foto: Uwe Anspach

Der BWM-Pilot war in der Qualifikation rund zwei Stunden vor dem Rennstart schneller als Titelverteidiger René Rast im Audi, der sich im Vergleich zum Vortag verbesserte und neben Glock in der ersten Startreihe ins Rennen gehen wird. Dritter wurde Glocks Markenkollege Joel Eriksson. Angeführt von Edoardo Mortara folgen vier Piloten von Mercedes, das beim Auftaktrennen dominiert hatte.

Am Samstag war Gary Paffett in der Qualifikation am schnellsten gewesen. Anschließend sicherte er sich vor seinem Markenkollegen Lucas Auer auch im Rennen den Sieg. Diesmal startet der 37 Jahre alte Brite nur von Rang zehn in das Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters. Audi hatte am Samstag einen schwachen Start hingelegt. Champion Rast wurde als erfolgreichster Fahrer der Ingolstädter sowohl in der Qualifitkation als auch im Rennen Neunter.

Anzeige
Anzeige