Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Golf-Idol Langer holt 37. Titel auf der US-Senioren-Tour

Houston. Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat seinen 37. Sieg auf der US-Senioren-Tour perfekt gemacht. Der 60-Jährige gewann das Turnier in der Nähe von Houston im US-Bundesstaat Texas.

Golf-Idol Langer holt 37. Titel auf der US-Senioren-Tour

Bernhard Langer hat zum 37. Mal auf der US-Senioren-Tour gewonnen. Foto: Charlie Neibergall/AP

Nach drei Runden im The Woodlands Country Club setzte sich der in den USA lebende Anhausener mit insgesamt 205 Schlägen knapp gegen das schlaggleiche US-Trio Paul Goydos, Jeff Maggert sowie Bart Bryant (alle 206) durch. Für Langer war es der erste Sieg in dieser Saison auf der Tour der über 50-Jährigen.

„Am Ende habe ich sehr, sehr viel Glück gehabt. Jetzt habe ich ein paar graue Haare mehr“, sagte der zweimalige Masters-Sieger von 1985 und 1993 nach dem knappen Sieg. Nur der Amerikaner Hale Irwin hat mit 45 Erfolgen auf der Champions-Tour mehr Titel gewonnen als Langer. Für seinen Sieg erhielt Langer ein Preisgeld in Höhe von 330 000 Dollar. Alleine auf der US-Senioren-Tour spielte die ehemalige Nummer eins der Welt über 25 Millionen Dollar ein.

THEMEN

Anzeige
Anzeige