Großeinsatz in Kirchlengern: Defekte Klimaanlage im Rathaus

,

Herford

, 01.07.2018, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blaulicht auf einem Feuerwehrauto. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Blaulicht auf einem Feuerwehrauto. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Eine in Brand geratene Klimaanlage im Rathaus von Kirchlengern (Kreis Herford) hat am Sonntagmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Mehr als 20 Fahrzeuge und 75 Einsatzkräfte rückten an, wie die Feuerwehr mitteilte. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Nach ersten Ermittlungen der Polizei habe in einem Kellerraum die mobile Klimaanlage wegen eines technischen Defekts Feuer gefangen. Die Schadenshöhe war noch unklar. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, allerdings seien mehrere Büros stark durch Ruß und Rauch beschädigt worden. Zuvor hatte das „Westfalenblatt“ davon berichtet.

Schlagworte: