Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grün-Weiß will Abstiegssorgen los werden

Kreisliga A

SELM Eine lösbare Aufgabe hat GW Selm bei seinem Nachholspiel am Mittwoch vor der Brust. Die Mannen von Mario Pongrac empfangen den Tabellenvorletzten Eintracht Werne. Eine Vorschau.

von Von Malte Woesmann

, 27.04.2010
Grün-Weiß will Abstiegssorgen los werden

Kopf hoch nach der 0:4-Niederlage gegen den VfL Senden heißt es wieder für die Grün-Weißen um ihren Spielertrainer Mario Pongrac (r.). Gegen Werne soll ein Sieg her.

Kreisliga A LH

Mit einem Sieg könnten die Grün-Weißen Schützenhilfe für den BV Selm leisten. Doch davon will Mario Pongrac, nächstes Jahr Co-Trainer der SG Selm, nichts wissen. "Noch sind wir zwei Vereine und wir müssen auch auf uns schauen." Mit einem Sieg könnten die Selmer die Distanz zur Eintracht als Tabellenvorletzten auf acht Punkte vergrößern. Die gröbsten Abstiegssorgen wären damit wohl erledigt. Die 0:4-Klatsche aus dem Senden-Spiel ist auch bereits vergessen. "Mit Senden können wir uns diese Saison halt nicht auf Augenhöhe begegnen", so Pongrac. Personell sind die Voraussetzungen für einen Sieg gegen die Eintracht jedenfalls gegeben. Bis auf den Langzeitverletzten Philipp Wöstmann hat Mario Pongrac alle Mann an Bord.