Grüne: „Judas“-Vergleich von Beer zu VW „inakzeptabel“

,

Berlin

, 14.12.2017, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer hat in der Diesel-Debatte die Äußerung von FDP-Generalsekretärin Nicola Beer über VW-Chef Matthias Müller scharf kritisiert. „Müller dafür zu kritisieren, dass er das Tricksen und Betrügen seines Unternehmens bei Millionen Dieselfahrern ablädt, ist völlig richtig. Ihn mit einem Judas-Vergleich zu belegen, ist völlig inakzeptabel“, sagte Krischer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Da ist eine Entschuldigung fällig.“ Dass sich die FDP in dieser Weise für das Beibehalten von staatlichen Subventionen einsetzt, verwundere sehr.