Grüne und FDP drängen Union zu einheitlicher Linie

,

Berlin

, 28.09.2017, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Grünen und die FDP drängen die Union zur Klärung interner Differenzen, um mit Sondierungen über eine „Jamaika“-Koalition beginnen zu können. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sagte der dpa: Man erwarte von CDU und CSU, dass in möglichen Sondierungen mit einer Stimme gesprochen werde. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sagte bei n-tv, es sei wichtig, dass CDU und CSU „ihre internen Querelen möglichst schnell beilegen. Spitzenvertreter der Union wollen am 8. Oktober über eine gemeinsame Linie für Sondierungen beraten.

Schlagworte: