Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Günther Jauch möchte am liebsten in die Antarktis

Berlin. Der Quizmaster habe noch nicht viel von der Welt gesehen und sei bisher noch nicht oft in exotische Länder gereist, wie er verrät. Eine Reise in die Antarktis könnte ihn aber durchaus reizen.

Günther Jauch möchte am liebsten in die Antarktis

Günther Jauch sagt, er habe noch nicht viel von der Welt gesehen. Foto: Henning Kaiser

Günther Jauch erscheint seit Jahren im Fernsehen dauerpräsent. Daher rührt vielleicht auch ein Defizit des 61-jährigen Quizmasters: International kennt er sich nach eigenen Worten nicht besonders gut aus.

„Ich muss zugeben, dass ich von der Welt bisher wenig gesehen habe“, sagte Jauch in einem Gespräch mit der Illustrierten „Gala“, das am Donnerstag veröffentlicht wird. Die exotischen Ziele sind überschaubar: „Vor zwei Jahren war ich in Botswana, genauer im Okavango-Delta.“ Das sei faszinierend gewesen.

Sein Traumziel sei die Antarktis. „Viele, die dort waren, sprechen davon, dass es der Ort ist, an dem man als Mensch die größte Demut vor der Natur empfindet. Das würde ich gern irgendwann erleben.“

Anzeige
Anzeige