Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HSG 14:31 - Rote Laterne zugesteckt

WITTEN Ein 14:31-Packung nahmen die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin von ihrem Gastspiel beim Tabellenführer Ruhrtal Witten mit nach Hause. So deutlich das Spiel ausfiel, so deutlich zeigt auch die Tabelle, dass auf die HSG schwere Wochen warten. Sie grüßen jetzt vom Tabellenende.

von Von Jens Lukas

, 14.10.2007

In Witten hätten seine Mannen "40 Minuten lang gut mitgehalten", betonte HSG-Coach Dirk Rogalla. Nach dem 10:16 hätten eine Vielzahl von überhasteten Fehlwürfen der Rauxel-Schweriner zu einem "verwischten Endergebnis" geführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden