Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hallenmeisterschaft der D-Juniorinnen

Anzeige

Kreis Die Hallenmeisterschaft im Juniorenfußball steht ab November zur Austragung an.

Den Auftakt machen die D-Juniorinnen. 22 Mannschaften haben sich zur Meisterschaft in der Halle angemeldet. Die Vorrunde wird in drei Gruppen ausgespielt.

Mit TSG Dülmen, Eintracht Coesfeld, FC Oeding, SF Merfeld, Westfalia Osterwick, ASV Ellewick, Arminia Appelhülsen und ASC Schöppingen acht Teams am Sonntag, 25. November, ab 13 Uhr in Buldern um die Finalteilnahme am Sonntag, 27. Januar 2008, in Nottuln.

Am Samstag, 15. Dezember, messen sich die sechs Mädchenteams der Gruppe B, Vorwärts Gronau, Turo Darfeld, DJK/VfL Billerbeck, Union Wessum, SpVg Vreden und SC Südlohn in der Ahauser Vestertsporthalle ab 9.40 Uhr.

Ebenfalls am 15 Dezember tragen Arminia Gronau, VfB Alstätte, FC Vreden, Eintracht Stadtlohn, Tornado Gescher, SV Heek, Vorwärts Epe und TuS Wüllen in der Gruppe C ihre Vorrundenspiele aus. Spielort ist auch in dieser Gruppe die Vestertsporthalle in Ahaus, das Turnier beginnt um 13 Uhr.

Qualifiziert für das Endrundenturnier um den Hallentitel, das GW Nottuln ausrichtetet, sind die vier erstplatzierten Mannschaften der Vorrundengruppen A und C, sowie die drei besten Teams der Vorrundengruppe B. jok

Anzeige
Anzeige