Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

20 Touren durch die Hohe Mark

Flaesheim

FLAESHEIM Dem schönen Landstrich zwischen Wesel und Datteln haben Bruno Oelmann und Rolf Sonderkamp ihren dritten Wanderführer gewidmet. Der Naturpark Hohe Mark eignet sich mit seinen mehr als 1000 Quadratkilometern Fläche für ausgiebige erholsame Wandertouren.

von Von Sabine Wiemann

, 07.04.2010
20 Touren durch die Hohe Mark

Bruno Oelmann mit dem Wanderführer.

Bruno Oelmann aus Flaesheim und Rolf Sonderkamp aus Datteln haben den Naturpark über drei Jahre hinweg mit Navigationsgerät, Kamera und Diktiergerät als ihre stetigen Begleiter durchforstet.   Das Resultat dieser Touren ist ein informativer und praktischer Führer, der bei jeder Wanderung in die Tasche passt. Der Wanderführer zeigt 20 kürzere und längere Routen durch den Naturpark Hohe Mark. Die Touren gehen somit kreuz und quer durch die Hohe Mark, führen aber immer zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Übersichtliche Wegbeschreibungen mit Entfernungs- und Richtungsangaben helfen bei der Orientierung. Kurze Texte vermitteln zudem Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Das Motto der Wanderführer von Bruno Oelmann und Rolf Sonderkamp lautet stets "Auf krummen Touren", denn krumm geht vor gerade, betonen die beiden Autoren. Und weiter: "Es ist doch langweilig, jetzt schon zu sehen, wo man in 20 Minuten sein wird." Und dementsprechend haben sie auch ihre Tourenführer benannt.

Nachdem 2008 und 2009 "Auf krummen Touren durch die Haard" erschienen war, veröffentlichen die beiden Wanderfreunde nun "Auf krummen Touren zwischen Wesel und Datteln".

Der Wanderführer ist im Klartext Verlag erschienen und für 13,95 Euro im Buchhandel erhältlich.