Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bernd Seckforts Bilder sind auf nahraum.de

Foto-Internetportal

HALTERN Einen kompletten Winterspaziergang in Bildern festhalten? Für Bernd Seckfort kein Problem. Und wenn er wieder zu Hause ist, lädt er die Bilder direkt in unser Foto-Internetportal nahraum.de hoch.

von Von Inga Tawadrous

, 29.04.2010
Bernd Seckforts Bilder sind auf nahraum.de

Radfahren und fotografieren sind die Hobbys von Bernd Seckfort (53).

Der 53-jährige Maschinenbauingenieur, der meistens mit einem Fahrrad unterwegs ist, geht kaum aus dem Haus, ohne seine Digitalkamera mitzunehmen. Klebte er seine besten Fotos einst ins Album, so lädt er sie jetzt unkompliziert auf der Internetseite www.nahraum.de hoch.

Ob ein verschmustes Kätzchen, das in einem Stall auf das Futter der Kühe aufpasst, das Halterner Rathaus im Mondlicht oder eben die Abendstimmung am Stausee – Seckfort hat offensichtlich ein Auge für romantische Details. „Digitalkameras sind sehr vorteilhaft, so kann man sofort sehen, ob daraus was wird oder nicht“, meint Seckfort. Zwar könne man die Bilder heutzutage problemlos mit Hilfe diverser Programme aufpeppen, jedoch versuche Seckfort immer so zu fotografieren, dass er „die Bilder im Nachhinein nicht großartig verändern muss.“

Obwohl der Sythener bereits seit 30 Jahren fotografiert (am liebsten Naturaufnahmen), Bilder selbst entwickelt habe er noch nie. „Das wäre doch viel zu aufwändig“, so der 53-Jährige. Apropos aufwändig – auch ein Navigationsgerät findet der Hobbyfotograf nicht praktisch. Nebst Kamera habe er deshalb immer auch eine Karte dabei. So radelt er unter anderem durch den Sythener Brook und kann so problemlos komplette Spaziergänge fotografieren.