Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bis zu 120 Menschen marschierten für Toleranz

Erfolgreicher Sternmarsch

Bis zu 120 Menschen haben sich am Freitag am Sternmarsch für Toleranz und Demokratie beteiligt. Wesentlich mehr als im vergangenen Jahr. Vier Personen mit rechter Gesinnung versuchten mit Transparent und Flyern den Marsch zu stören.

HALTERN

04.11.2012
Bis zu 120 Menschen marschierten für Toleranz

Angeführt von Sportlern und der veranstaltungsleiterin Heike Brüggemann ging der Sternmarsch von der Muttergottesstiege zum Markt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Sternmarsch für mehr Toleranz

Trotz des schlechten Wetters: Zum Sternmarsch für Toleranz und Demokratie am Freitag in Haltern sind rund 120 Menschen gekommen. Auch von den etwa fünf Rechtsextremisten ließen sich die Demonstranten nicht irritieren und liefen unter dem Motto "Wir feiern im EM- und Olympiajahr 2012 - Respekt und Toleranz gegen das Vergessen“.
04.11.2012
/
Conny Drosdziok von den Grünen verteilte die Plakate.© Foto: Holger Steffe
Rund 120 Bürger beteiligten sich am Sternmarsch© Foto: Holger Steffe
Angeführt von Sportlern und der veranstaltungsleiterin Heike Brüggemann ging der Sternmarsch von der Muttergottesstiege zum Markt.© Foto: Holger Steffe
Gespräche am Rande© Foto: Holger Steffe
Die Polizei untersagte den Rechten ihre Art Gegendemonstration© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus begrüßte Musik die Teilnehmer© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus begrüßte Musik die Teilnehmer und Dirk Schmitz von Concordia Flaesheim© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus begrüßte Musik die Teilnehmer© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus warb ein Video für mehr Toleranz und gegen Rassismus im Sport© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus begrüßte auch Veranstalterin Heike Brüggemann die zahlreichen Teilnehmer des Sternmarsches und dankte für die Unterstützung.© Foto: Holger Steffe
Auf dem Markt am Alten Rathaus begrüßte auch Veranstalterin Heike Brüggemann die zahlreichen Teilnehmer des Sternmarsches und dankte für die Unterstützung.© Foto: Holger Steffe
Am Alten Rathaus erklärten die Sportler Esther Stockhofe, Peggy Lange, Markus Schulte-Lünzum, Tim Klauke und Jan-Hendrik Knoop.ihre Solidarität mit Statesments gegen Rassismus und Intoleranz© Foto: Holger Steffe
Trotz Regen harrten die Teilnehmer des Sternmarschs auf dem Marktplatz aus.© Foto: Holger Steffe
Rund 120 Bürger beteiligten sich am Sternmarsch© Foto: Holger Steffe
Schlagworte Haltern

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden