Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blaue Trikots und rote Hüte

26.08.2007

Haltern Das Super-Wochenende auf dem Prickings-Hof ließ keine Wünsche übrig: Jung und Alt kamen beim Familientag am Sonntag oder der After-Summer-Party am Samstagabend (siehe Lokalseite 3) voll auf ihre Kosten.

Bereits zum siebten Mal richteten Prickings-Hof-Chef Thomas Döpper und Co. den Familientag aus. Wie gewohnt spielte das Wetter mit. "Wir hatten nur einmal schlechtes Wetter, heute scheint die Sonne und daher sehe ich auch überall strahlende Kindergesichter", hatte auch Döpper ein Strahlen im Gesicht. Eine Hüpfburg, der Trödelmarkt oder das Cageball-Turnier zeigten: Das Programm war vielseitig wie selten zuvor.

200 rote Hüte

Musikalisch gesehen sorgten die Showband "Valentino", die auch schon in der vorherigen Woche beim Kaiserschießen spielte, sowie das Fanfarenkorps für gute Unterhaltung. Zwar hatten die Schlagerstars schon am Samstag ihren großen Auftritt, doch einen Höhepunkt hatte sich Döpper noch aufgehoben: Markus Becker tanzte mit der Menge zu seinem Hit "Das rote Pferd" und verteilte für die 200 besten Tänzer auch noch rote Hüte.

"Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, Klein und Groß werden eingebunden", meinten auch Bürgermeister Bodo Klimpel und Ehefrau Sabine. Am Samstagabend hatten beide ohne Kinder im Festzelt gefeiert. Am Sonntag war Sohn Lasse mit von der Partie.

Die Schlagerfreunde freuen sich jetzt auf den nächsten Höhepunkt. Am Freitag werden die Paldauer im Sechs-Mast-Zelt auf dem Prickings-Hof erwartet. nik

Lesen Sie jetzt