Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bundespolizei nimmt Farbschmierer aus Bochum fest

Sachbeschädigung

HALTERN Zivilbeamte der Bundespolizei nahmen am Montagabend im Halterner Bahnhof einen 30-jährigen Farbschmierer aus Bochum vorläufig fest.

06.04.2010

Der Mann hatte zusammen mit zwei noch flüchtigen Mittätern einen dort abgestellten Zug auf einer Gesamtfläche von 35 qm mit Lackfarbe beschmiert. Da in zurückliegender Zeit im Bahnhof Haltern mehrfach Züge mit Farbe beschmiert worden sind, prüft der Ermittlungsdienst der Dortmunder Bundespolizei nun, ob der 30-Jährige noch für weitere Sachbeschädigungen als Tatverdächtiger in Frage kommt. Der entstandene Schaden wird mit 2000 Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an.