Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein stattlicher ?Jubilatus von Hullern?

Jochen Heckmann und Christa Schröer tauften Hullerner Kaiservogel

14.05.2007

Haltern ? Jubilatus von Hullern? ? so lautet der Name des Kaiservogels, auf den die Halterner Majestäten am 18. August in Hullern zielen werden. Bei der Taufzeremonie am Freitagabend stand das ganze Dorf Kopf. Von der Gaststätte Kuhlmann aus marschierten mehr als 200 Schützen und Zuschauer mit zum Sportplatz, Spielmannszug und Blasorchester begleiten sie. ?Angesichts des 150-jährigen Jubiläums des Schützenvereins haben wir uns diesen Namen ausgedacht?, berichtete das Halterner Kaiserpaar Jochen Heckmann und Christa Schröer. ?Wir hoffen, dass es auch weiterhin so schön in Hullern bleibt?, sprach der noch amtierende Kaiser ins Mikrofon und übergoss den Vogel mit einer Flasche Sekt. Der Vorsitzende des Schützenvereins, Rainer Nottenkämper, freute sich als Moderator der Veranstaltung über die tolle Resonanz: ?Alle Vereine sind zahlreich erschienen, ob aus Bossendorf, Flaesheim oder Haltern. Der Name ist natürlich eine tolle Geste vom Kaiserpaar?. Er bedankte sich außerdem bei Paul Kuhlmann und Uli Bäther, die den Vogel in langer Arbeit präszise gebaut hatten. Nach der Taufe wurde dann im Vereinslokal Kuhlmann noch ein bisschen gefeiert. Das große Fest mit dem 9. Kaiserschießen steht schließlich vom 17. bis 19. August an. nik

Lesen Sie jetzt