Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Jahre Haft für Halterner

17.10.2007

Haltern/Essen Es waren zwei bürgerliche Existenzen, die aufgrund wirtschaftlicher Notlagen auf die schiefe Bahn gerieten und sich gestern wegen Rauschgifthandels vor dem Landgericht Essen verantworten mussten. Ein 41-jähriger Halterner, der inzwischen in Gelsenkirchen lebt, wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt. Gegen den 44-jährigen Mitangeklagten aus Dortmund verhängte das Gericht zweieinhalb Jahre Freiheitsstrafe.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden