Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Im Paradies die Hölle erlebt

Haltern Türkis schillerndes Wasser, weißer Sandstrand, Palmen und grüner Dschungel satt: In dieser Traumkulisse hat Susanne Fricke "die Hölle durchgemacht".

13.08.2007

Mehrere Wochen kämpfte die Halternerin mit 17 Mitspielern für die TV-Show "Survivor" auf einer einsamen Insel im südchinesischen Meer ums nackte Überleben. Wie einst Robinson Crusoe waren die 48-Jährige und ihre Mitstreiter in der Natur sich selbst überlassen. "Drei Kilometer vor der Küste wurden wir ins kalte Wasser geworfen", berichtet Fricke. Mit einer dürftig bestückten Werkzeugkiste im Schlepp mussten die "Schiffbrüchigen" von Haien und Seeschlangen umzingelt an Land schwimmen. Fricke: "Dann folgte eine Tortur, die ihresgleichen sucht."

Narben an den Füßen werden sie noch Jahre lang an die Nahrungssuche zwischen scharfkantigen Korallen erinnern. Die schmerzhaften Bisse der Sandflöhe und Moskitos sind mittlerweile abgeheilt. Sechs Kilo hat die Halternerin bei den knallharten Team-Spielen abgenommen, mit denen die Fernsehmacher immer wieder Keile zwischen die Teilnehmer getrieben haben. Um so den zähesten Überlebenskünstler zu ermitteln - und mit 250 000 Euro zu entschädigen.

"Ich habe das totale Abenteuer gesucht", erklärt Fricke, warum sie bei der Show mitgemacht hat. "Meine Töchter und mein Mann waren weniger begeistert und haben mir einen leichten Dachschaden attestiert", sagt sie und lacht.

Mit verfilzten Haaren und zerschundener Haut ist Fricke von der Insel zurückgekehrt. Für ihre Freundinnen, Friseurmeisterin Dagmar Hanewinkel und Kosmetikerin Gabi Berghof, war es Ehrensache, ihr und einer ihrer Leidensgenossinen - Eva Falkenberg aus Osnabrück - ein Rundum-Pflegeprogramm zu spendieren. Christoph Walter

"Survivor - Überwinde. Überliste. Überlebe." startet heute um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Lesen Sie jetzt