Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Klassik für Kids": "Pindakaas" und Frank Dukowski begeistern

Überwältigendes Konzert-Theater

Das war Konzert-Theater pur: Das Stück "Phantasia" aus der "Klassik für Kids"-Reihe des Europäischen Klassik-Festivals begeisterte über 900 Kinder. Sie erlebten ein Meisterstück.

HALTERN

von Von Elke Rüdiger

, 01.11.2012
"Klassik für Kids": "Pindakaas" und Frank Dukowski begeistern

Das "Pindakaas"-Quartett untermalte die Reisen in die verschiedenen Dimensionen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Konzert-Theater aus der "Klassik für Kids"-Reihe

"Phantasia" aus der "Klassik für Kids"-Reihe des Europäischen Klassik-Festivals war ein riesiger Erfolg. Wir haben Impressionen.
31.10.2012
/
Marcin Langer ("Pindakaas") spielt hier das Alt-Saxophon© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
Die Schüler waren begeistert und ließen sich mitnehmen auf die Reise durch die Dimensionen.© Foto: Elke Rüdiger
Das "Pindakaas"-Quartett untermalte die Reisen in die verschiedenen Dimensionen.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
© Foto: Elke Rüdiger
Die Schüler waren hingerissen vom Geschen auf der Bühne.© Foto: Elke Rüdiger
"Das kenn ich!"© Foto: Elke Rüdiger
Die Schüler waren begeistert und ließen sich mitnehmen auf die Reise durch die Dimensionen.© Foto: Elke Rüdiger
Die Schüler waren begeistert und ließen sich mitnehmen auf die Reise durch die Dimensionen.© Foto: Elke Rüdiger
"Glück ist eine Dimension. Es gibt sie. Ich muss sie nur finden." Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Präsentiert wird die spannende Expedition in die faszinierende Musikwelt vom Berliner Schauspieler Frank Dukowski und dem Pindakaas-Saxophon Quartett.© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Die Schüler waren begeistert und ließen sich mitnehmen auf die Reise durch die Dimensionen.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Die Grundschüler der Eichendorff-Schule, aus Flaesheim, Hullern und Lavesum sowie die Förderschüler der Erich-Kästner-Schule lauschten gespannt.© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Fein inszeniert spinnt Schauspieler Frank Dukowski um die Musik eine unterhaltsame Geschichte eines Zeitreisenden, eines Entdeckers auf den Spuren ferner (Musik-)Welten, der inmitten einer mittelalterlichen Ritterburg oder auf einem fremden Raumschiff im Weltall sein Glück sucht.© Foto: Elke Rüdiger
Schlagworte Haltern

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden