Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Musical-Star singt in St. Sixtus

HALTERN Angelika Milster tourt durch die schönsten Kirchen Deutschlands. Eine Station ist die Sixtus-Kirche, wo der Musical-Star am 28. Januar 2008, 20 Uhr, zu Gast sein wird.

20.12.2007
Musical-Star singt in St. Sixtus

"Classic meets Musical" heißt das Motto in Halterns größtem Gotteshaus, das für seine tolle Akustik bekannt ist. Das künstlerische Schaffen von Angelika Milster kennt kaum Grenzen. In Haltern wird sie ein wohldosiertes Repertoire geistlicher und klassischer Lieder präsentieren und damit den Beweis antreten, dass anspruchsvolle Musik nicht elitär sein muss. Im Gegenteil: Bei ihren Konzerten wird der Weltstar wegen seiner natürlichen Ausstrahlung gefeiert.

Weitere Höhepunkte des Programms in der Sixtus-Kirche sind Highlights aus verschiedenen Musicals, wie z.B. Bernsteins "Somewhere", "The Rose" von Amanda Mc Broom oder "From a Distance" von Julie Gold.

Mit einer Ausbildung in den Bereichen Gesang, Tanz und Pantomime im Gepäck gab sie 1971 im Hamburger Thalia Theater ihr Bühnendebüt und brillierte schon kurz darauf mit einer Monroe-Parodie vor der Kamera. Der große Durchbruch gelang der Künstlerin in der Rolle der zerzausten, unglücklichen Katze "Grizabella" in Andrew Lloyd Webbers Musical "Cats". Angelika Milster verstand es ebenso gut, die Darstellung bis in die Schnurrbarthaare umzusetzen, wie den Zeitpunkt zu erkennen, sich neuen Aufgaben zu widmen: "Ich kann doch nicht mein Leben lang nur Memories singen." Auf dem Höhepunkt des Cats-Erfolges in Wien, 1987, reichte sie plötzlich ihren Abschied ein und zog heimwärts nach Berlin.

Wandlungsfähigkeit

Doch der wahre Beweis für das große Können der Künstlerin zeigt sich in der Wandlungsfähigkeit ihrer Stimme. Was sie in ihren Konzertabenden an Schlagern und Jazz, an Chansons und anspruchsvollen Titeln aus Musical und Filmmusik bietet, zeigt nicht nur das breite Spektrum ihres Repertoires, sondern beweist auch die enorme Vielseitigkeit eines wirklichen Stars.

 

Karten zum Vorverkaufspreis von 29 Euro gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle der Halterner Zeitung. RN-Card-Inhaber sparen pro Ticket 5 Euro.

Lesen Sie jetzt