Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Zuhörer gewonnen

Haltern Der Freundeskreis Kirchenmusik der evangelischen Kirchengemeinde hat einen neuen zweiten Vorsitzenden.

28.08.2007

Nachdem Pfarrerin Regine Vogtmann aufgrund der neuen Aufgabenverteilung in der Gemeinde ihren Posten aufgegeben hatte, wurde Pfarrer Karsten Kinkelbur bei der Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Paul-Gerhardt-Haus einstimmig zu ihrem Nachfolger gewählt.

Mit den anderen Vorstandsmitgliedern, Helma Hambach (1. Vorsitzende), Hans-Joachim Just (Kassierer) und Ralf Michaelis (Schriftführer), kann der Freundeskreis nun seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Ein besonders positives Fazit konnte dabei bei der im vergangenen Jahr eingeführten Neuregelung des Eintritts bei Konzerten auf Spendenbasis gezogen werden. Zwar habe sich die Zahl der Zuhörer nicht verändert, jedoch wurde mit dem freien Eintritt oft ein anderes Publikum zu den Konzerten gelockt. "Wir sind gut damit gefahren", war auch Kassierer Just mit den eingenommen Spenden zufrieden.

Veranstaltungen

Im Jahr 2007 werden noch drei Veranstaltungen des Freundeskreises stattfinden. Am 16. September (17 Uhr) gibt es "Tasten und Percussion" in der Erlöserkirche. Andreas Hermajakob (Percussions) und Manuel Schienke (Orgel und E-Piano) spielen freie Improvisationen über Bekanntes und Unbekanntes. Der Kammerchor Haltern singt am 24. November (20 Uhr) unter dem Motto "...und des Herzens stille Klage..." Motetten von Bach und Werke baltischer Komponisten. Das Jahr endet dann mit dem Musical "Weihnachten fällt aus!" von Peter Schindler mit dem Kinderchor der Erlöserkirche im Paul-Gerhardt-Haus.

Die Planung für 2008 ist noch nicht abgeschlossen. Es wird aber definitiv ein Passionskonzert geben. Im Juni oder September treten das "Olson Duo" (Flöte und Percussion) auf. Außerdem erklingen "Lieder der Romantik" mit Gesang, Klavier und Cello. Die Reihenfolge dieser beiden Veranstaltungen steht jedoch noch nicht fest.

In der Adventszeit gib es dann ein Flöten- und Chorkonzert mit dem Blockflöten-

ensemble "Flötentöne" aus Sythen und dem Chor der Erlöserkirche. Benjamin Glöckner

Ein weiterer Höhepunkt für Kirchenmusikliebhaber wird am 17. Oktober stattfinden: Posaunen- und Chor der Erlöserkirche gestalten gemeinsam mit einem Vortrag von Pfarrer Andreas Becker einen Paul-Gerhardt-Abend. Der Kirchenlieddichter wäre in diesem Jahr 400 Jahre alt geworden.

Lesen Sie jetzt