Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Übersicht über die Verwendung der Kirchensteuer in Haltern

mlzKirchensteuer

Die einen stören sich daran und treten aus, die anderen geben Monat für Monat gerne ihren Obolus. „Ich glaube, für viele ist tatsächlich der neuralgische Punkt, dass die Kirchensteuerzahler nicht wissen, wo das Geld bleibt“, sagt Pfarrer Michael Ostholthoff von der Pfarrei St. Sixtus. Wir erklären, wie die Steuern in Haltern am See eingesetzt werden.

Haltern

, 09.06.2018

Die Kirchensteuer ist die weitaus wichtigste Finanzierungsquelle der 27 katholischen Bistümer sowie der 20 Landeskirchen der evangelischen Kirche Deutschlands. Auch die Halterner Gemeinden wirtschaften damit.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden