Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Hamburg

Hamburg

Zweite Bundesliga

23.05.2018

HSV-Trainer Titz bekommt Wunschspieler Moritz

Hamburg. Erstliga-Absteiger Hamburger SV hat Christoph Moritz für seine erste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Der Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern. mehr...

Schlaglichter

23.05.2018

Erste Diesel-Fahrverbote in Hamburg

Hamburg. Als bundesweit erste Stadt verhängt Hamburg Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft. Die Durchfahrtsbeschränkungen für ältere Dieselautos und Lastwagen sollen am kommenden Donnerstag auf zwei Straßenabschnitten in Kraft treten. Damit soll die Stickoxid-Belastung in diesem besonders belasteten Bereich reduziert werden. Von den Verboten betroffen sind alle Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro-6 erfüllen. Kritik kommt sowohl von Umweltschützern als auch vom ADAC und von der Opposition.mehr...

Kunst

23.05.2018

Embryo-Skulptur in Hamburg

Hamburg. Seine Kunst besteht aus Industrieabfall: Der Bildhauer Kang Mu-xiang komponiert seine Skulpturen aus ausgedienten Aufzugsseilen aus Stahl. Aufsehenerregend - und mit einer klaren Botschaft.mehr...

Hamburg. Der ADAC lehnt die in Hamburg Ende kommender Woche in Kraft tretenden Diesel-Fahrverbote zur Luftreinhaltung ab. Dadurch würden die Autofahrer für die Fehler der Autoindustrie und die Versäumnisse der Politik zur Verantwortung gezogen. Das sagte der Sprecher des ADAC Hansa, Christian Hieff, der dpa. Zudem seien die bundesweit ersten Durchfahrtsbeschränkungen für ältere Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro-6 erfüllen, kaum praktikabel umzusetzen. Ausnahmen wie für Anlieger und Lieferfahrzeuge erschwerten die Durchsetzung zusätzlich.mehr...

Hamburg. Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen am Donnerstag kommender Woche in Hamburg in Kraft treten. Wie die Umweltbehörde der Hansestadt ankündigte, ist vom 31. Mai an eine Sperrung zweier Straßenabschnitte für ältere Dieselautos und Lastwagen geplant. Betroffen sind alle Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro-6 erfüllen. Die Durchfahrtsbeschränkungen gelten für zwei Straßenabschnitte im Stadtteil Altona-Nord. Seit der vergangenen Woche waren bereits Umleitungs- und Verbotsschilder an den betroffenen Abschnitten angebracht worden.mehr...

Hamburg. Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen am Donnerstag kommender Woche in Hamburg in Kraft treten. Wie die Umweltbehörde der Hansestadt ankündigte, ist vom 31. Mai an eine Sperrung zweier Straßenabschnitte für ältere Dieselautos und Lastwagen geplant.mehr...

Hamburg. Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen am Donnerstag kommender Woche in Hamburg in Kraft treten. Wie die Umweltbehörde der Hansestadt am Mittwoch ankündigte, ist vom 31. Mai an eine Sperrung zweier Straßenabschnitte für ältere Dieselautos und Lastwagen geplant.mehr...

Hamburg. Der Druck auf die Kommunen, ihre Luft sauberer zu machen, wächst. Das Bundesverwaltungsgericht hatte Fahrverbote in Städten grundsätzlich für zulässig erklärt. Hamburg geht nun den ersten Schritt. Dass es so kommt, wundert viele Kritiker gar nicht.mehr...

Hamburg. An der Hamburgischen Staatsoper hat die Oper „Frankenstein“ von Jan Dvorak Uraufführung. Im Zentrum steht die Einsamkeit eines Ausgestoßenen, der erst durch Ablehnung zum Täter wird.mehr...

Tipp des Tages

20.05.2018

Ein Wiedersehen mit Kenia

Hamburg. Vor dem Adel war Afrika sein Metier - für eine Fernsehreportage ist Royalexperte Seelmann-Eggebert noch einmal nach Kenia gereist. Was aus dem Land und den Menschen geworden sein mag, fragte er sich und packte die Koffer für seine wohl letzte große TV-Reportage.mehr...

Hannover. Die Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2008 war nicht nur für Banken eine Katastrophe - sie traf auch den Autobahnbetreiber A1 mobil hart: weniger Lkw-Fuhren, weniger Mauteinnahmen. 778 Millionen Euro will der Betreiber jetzt vom Staat. Wie entscheidet das Gericht?mehr...

Hamburg/Windsor. Schon als Prinz Harrys Eltern, Charles und Diana, 1981 heirateten, berichtete der TV-Journalist Rolf Seelmann-Eggebert aus London. Die Hochzeit von Harry und Meghan wird er von Hamburg aus verfolgen - und ist in vielerlei Hinsicht gespannt darauf.mehr...

München. Mit Hunderten Kilogramm nahezu reinem Kokain wollen Kriminelle den Schwarzmarkt in Europa versorgen. Doch sie machen Fehler. Ermittler kommen ihnen auf die Spur, beobachten die Männer und schlagen zu.mehr...

Hamburg. Der HSV ist Uwe Seelers Stolz und Sorge zugleich. Der einstige Torjäger hat Angst, dass seinem Verein ein noch schlimmeres Unglück als der erstmalige Bundesliga-Abstieg widerfahren könnte. Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann beruhigt.mehr...

Wirtschaft

16.05.2018

Otto will Rücksendungen reduzieren

Hamburg. Umweltfreundliches Einkaufen wird vielen Verbrauchern immer wichtiger - Unternehmen sind stolz darauf, Verbesserungen in diesem Bereich zeigen zu können. Doch vor allem im Onlinehandel sind nicht alle Anbieter besonders auskunftsfreudig.mehr...

Paderborn. Ein am Donnerstag geplanter Auftritt der umstrittenen Gangsta-Rapper 187 Strassenbande in Nordrhein-Westfalen ist geplatzt. Grund sind angekündigte Störaktionen. „Die hieraus möglicherweise resultierenden Folgen sind aus unserer Sicht leider nicht steuerbar und gefährden im schlimmsten Fall das friedliche und bunte Fest, dass das AStA Sommerfestival immer war und auch in Zukunft bleiben soll“, so der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Paderborn am Dienstag. Mehrere Medien berichteten über das geänderte Programm. Die Gruppe hätte der Hauptact sein sollen, ihr Ersatz war vorerst geheim.mehr...

Hamburg. Der HSV vertraut trotz des ersten Abstiegs der Vereinsgeschichte weiter auf Christian Titz. Der Trainer erhält einen Zweijahresvertrag und soll den sofortigen Wiederaufstieg schaffen. Titz hat in kurzer Zeit in vielerlei Hinsicht überzeugt und sich das Vertrauen verdient.mehr...

Wissenschaft

15.05.2018

Der schnellste Wasserkocher der Welt

Hamburg. In einigen Billiardstel Sekunden haben Forscher Wasser auf 100.000 Grad Celsius erhitzt. Sie nutzten dazu einen Röntgenlaser, teilte das Forschungszentrum DESY in Hamburg mit.mehr...

Hamburg. Der HSV baut um. Neue Strukturen, neue Spieler, kaum Geld. Und dennoch soll die erste Saison in der 2. Bundesliga ein Erfolg werden.mehr...

Hamburg. WM-Referee Felix Brych hat für sein Handeln bei den Hamburger Bundesliga-Randalen Rückendeckung von Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich erhalten.mehr...

Hamburg. Hamburg-Debütant Matthew Sampson holt sich das 89. deutsche Spring-Derby. Gilbert Tillmann und Sandra Auffarth begeistern die Zuschauer dennoch als Zweiter und Dritte. Für Maurice Tebbel wurde der Samstag zum großen Zahltag.mehr...

Hamburg. Die legendäre Stadion-Uhr des Hamburger SV läuft auch nach dem ersten Abstieg der Clubgeschichte aus der Fußball-Bundesliga weiter. Aber anders: Seit Sonntag zeigt sie im Volksparkstadion der Hansestadt die Zeitspanne seit der Gründung des Traditionsvereins am 29. September 1887 an. Das sind 130 Jahre, 226 Tage sowie die entsprechenden Stunden, Minuten und Sekunden. Die ständige Erstliga-Zugehörigkeit des bis zum Samstag letzten noch nie abgestiegenen Bundesliga-Gründungsmitglieds war beim Abpfiff der Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach vorbei.mehr...

Hamburg. Die legendäre Stadion-Uhr des Hamburger SV läuft auch nach dem ersten Abstieg der Clubgeschichte aus der Fußball-Bundesliga weiter. Die ständige Erstliga-Zugehörigkeit des Dinos war bei Abpfiff der Partie gegen Borussia Mönchengladbach nach exakt 54 Jahren, 261 Tagen, 00 Stunden, 36 Minuten und 02 Sekunden vorbei. Das sind zusammengerechnet 19 985 Tage für das dienstälteste, zuvor nie abgestiegene Bundesliga-Gründungsmitglied. Berichten zufolge will der HSV die liebgewonnene Uhr weiter nutzen, nur anders. Demnach plant der Verein, den Zeitanzeiger nicht ab-, sondern umzuschalten.mehr...

Hamburg. Die Finnin Emma Kanerva hat das 60. Dressur-Derby in Hamburg gewonnen. Im Finale der besten Drei des Grand Prix siegte die in Schenefeld lebende Reiterin mit der Gesamtpunktzahl von 214,699 Prozentpunkten.mehr...

Erste Bundesliga

13.05.2018

Lob für Polizei und Mehrheit der HSV-Fans

Hamburg. Bis kurz vor Spielende sieht es nach einem würdevollen Abschied des HSV aus der Fußball-Bundesliga aus. Dann sorgen wenige Randalierer für hässliche Bilder. Die Polizei reagiert besonnen. Die überwiegende Mehrheit der HSV-Anhänger macht klar, was sie von der Aktion hält.mehr...

Hamburg. Der HSV ist raus aus der deutschen Fußball-Elite. In der 2. Liga soll aber sofort ein Anlauf zur Rückkehr ins Oberhaus genommen werden. Es gibt viele Gründe für den Niedergang. Was wird sich ändern?mehr...

Hamburg. Vorstand Frank Wettstein strebt nach dem erstmaligen Abstieg des Hamburger SV aus der Fußball-Bundesliga die sofortige Rückkehr an. „Wir sind voll handlungsfähig und arbeiten ab jetzt intensiv an dem klaren Ziel, bestmöglich vorbereitet in die nächste Saison zu gehen und den direkten Wiederaufstieg zu realisieren“, sagte er nach dem am Ende nutzlosen 2:1 des HSV gegen Borussia Mönchengladbach. Der Sieg reichte nicht, um noch am letzten Spieltag vom vorletzten Tabellenplatz auf den Relegationsrang vorzurücken.mehr...

Hamburg. Bei den Ausschreitungen kurz vor Ende des Bundesliga-Spiel des Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach wurden nach Angaben der Polizei niemand verletzt.mehr...

Hamburg. Rund 3000 Fans sind zum Auftakt der offiziellen „Countdown für Lissabon“-Party des 63. Eurovision Song Contest (ESC) auf die Hamburger Reeperbahn gekommen. Gut gelaunt fieberte die Menge gemeinsam mit Moderatorin Barbara Schöneberger dem Finale entgegen, dessen Beginn um 21.00 Uhr in der portugiesischen Hauptstadt anstand. Für Deutschland geht in Lissabon Michael Schulte mit seinem Song „You let me walk alone“ an den Start.mehr...

Hamburg. Club-Idol Uwe Seeler wird seinem Hamburger SV auch nach dem erstmaligen Abstieg nach 55 Jahren aus der Fußball-Bundesliga treu bleiben. „Hamburg ohne erste Fußball-Liga kann ich mir noch gar nicht vorstellen“, sagte der 81-Jährige am Samstag im TV-Sender Sky. „Allerdings, ich persönlich werde auch zur 2. Bundesliga gehen, wenn die Mannschaft spielt. Das ist davon unbenommen. Wir haben ja in den letzten Jahren immer wieder Wunder erlebt. Immer wieder Wunder gibt's nicht“, sagte Seeler.mehr...

Hamburg. Zum ganz großen Coup hat es für Springreiter-Talent Maurice Tebbel in der Gobal Champions Tour in Hamburg nicht gereicht. Doch auch Platz zwei ist für den 24-Jährigen lukrativ. Zumal er kurz vorher schon einmal Kasse macht.mehr...

Hamburg. Mit einem 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach ist die Bundesliga-Story des HSV nach 55 Jahren vorerst zuende gegangen. Nach fünf Jahren Dauerabstiegskampf ist das Glück des noch nie abgestiegenen Gründungsmitglieds aufgebraucht.mehr...

Hamburg. Der Hamburger SV steigt erstmals in seiner Vereinsgeschichte aus der Fußball-Bundesliga ab. Der VfL Wolfsburg hat es mit einem Erfolg gegen den 1. FC Köln in die Relegation gegen Zweitligist Holstein Kiel geschafft.mehr...

Hamburg. Entsetzen, Tränen und am Ende Randale im Volksparkstadion. Der Hamburger SV hat das Fußball-Wunder verpasst und steigt erstmals in seiner 55-jährigen Bundesliga-Geschichte in die Zweitklassigkeit ab. Zwar gewannen die Hanseaten ihr Heimspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (1:1), aber der ebenfalls vom Direktabstieg bedrohte VfL Wolfsburg rettete sich mit einem 4:1 (1:1) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln und verteidigte damit den Relegationsplatz.mehr...

Hamburg. Die Partie des Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach ist kurz vor dem Ende unterbrochen worden. Fans zündeten Rauchbomben und bengalische Feuer. Die Polizei war mit Einsatzkräften auf dem Rasen. Der HSV führte zu dem Zeitpunkt 2:1, muss aber durch das 4:1 des VfL Wolfsburg gegen Köln erstmals in die 2. Liga.mehr...

Hamburg. Der Hamburger SV steigt erstmals in seiner Vereinsgeschichte aus der Fußball-Bundesliga ab. Der VfL Wolfsburg hat es mit einem Erfolg gegen den 1. FC Köln in die Relegation gegen Zweitligist Holstein Kiel geschafft.mehr...

Hamburg. Der Hamburger SV steigt erstmals in seiner Vereinsgeschichte aus der Fußball-Bundesliga ab. Der VfL Wolfsburg hat es mit einem Erfolg gegen den 1. FC Köln in die Relegation gegen Zweitligist Holstein Kiel geschafft.mehr...

Hamburg. Ein 24 Jahre alter Fußgänger ist in Hamburg von einem Polizeiauto erfasst worden und tödlich verunglückt. Er sei hinter einem Lastwagen auf die Straße getreten, als der Streifenwagen mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht zu einem Einsatz unterwegs war, teilte die Polizei mit. Der Mann sei durch die Wucht des Aufpralls zunächst gegen ein parkendes und dann gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert worden und am Freitagabend noch am Unfallort gestorben.mehr...

Hamburg. Der Hamburger SV und Trainer Christian Titz wollen am Montag die letzten Details für einen neuen Vertrag klären. Das kündigte der Coach im TV-Sender Sky unmittelbar vor dem letzten Saisonspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach an.mehr...

Hamburg. Mehrere tausend Fans haben den Fußball-Profis des Hamburger SV trotz akuter Abstiegsgefahr ihres Clubs vor dem letzten Bundesliga-Spieltag einen begeisterten Empfang bereitet. „Niemals 2. Liga“, skandierten die Spalier stehenden Anhänger lautstark, als der HSV-Mannschaftsbus knapp 90 Minuten vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Volksparkstadion vorfuhr.mehr...

Hamburg. Mehrere tausend Fans haben den Fußball-Profis des Hamburger SV trotz akuter Abstiegsgefahr ihres Clubs vor dem letzten Bundesliga-Spieltag einen begeisterten Empfang bereitet. „Niemals 2. Liga“, skandierten die Spalier stehenden Anhänger am Samstag lautstark, als der HSV-Mannschaftsbus knapp 90 Minuten vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Volksparkstadion vorfuhr.mehr...

Berlin. Die Polizei hat nach Medieninformationen wegen der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg zu 24 mutmaßlichen Randalierern eine europaweite Fahndung eingeleitet.mehr...

Berlin. Die Polizei hat wegen der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg zu 24 mutmaßlichen Randalierern eine europaweite Fahndung eingeleitet. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das Bundeskriminalamt habe eine Fahndungsliste mit Bildern von bisher unbekannten Personen an die durch das LKA Hamburg ausgewählten europäischen Staaten übersandt, heißt es demnach in einer Antwort des Bundesinnenministeriums an die Linksfraktion. Mit der „Bitte um Identifizierung“ der Tatverdächtigen ging die Fahndungsliste an 15 ausländische Dienststellen.mehr...

Hamburg. Die legendäre Stadion-Uhr des Hamburger SV bleibt dem Verein nach einem Medienbericht auch im Fall des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga erhalten.mehr...

Hamburg. Vor und nach dem großen ESC-Finale spielt die Musik in Hamburg, wenn das Erste live aus St. Pauli überträgt. Für die Moderatorin Barbara Schöneberger heißt es dann wie bei ihrem aktuellen Albumtitel: „Eine Frau gibt Auskunft“.mehr...

Schlaglichter

11.05.2018

Unwetterschäden im Norden nach Gewitter

Hamburg. Einsturzgefährdete Häuser, vollgelaufene Keller und überflutete Straßen: Das starke Unwetter in Teilen Hamburgs und Schleswig-Holsteins hat am Vatertag große Schäden angerichtet. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz, auch heute liefen die Arbeiten mancherorts noch weiter. „Zur Zeit ist noch Action“, sagte am Mittag ein Feuerwehrsprecher in Oststeinbek östlich von Hamburg. Rund 200 Einsätze wurden allein in der 9000-Seelen-Gemeinde gezählt, verletzt wurde aber niemand.mehr...

Berlin/Hamburg. Im Fernsehen moderiert Barbara Schöneberger Shows von der ESC-Party bis zum NDR-Talk, daneben erscheint ihre Frauenzeitschrift „Barbara“ und jetzt legt sie auch als Sängerin wieder ein neues Werk vor.mehr...

Hamburg. Starker Regen, große Hagelkörner: Ein heftiges Unwetter wütet am Vatertag im Osten Hamburgs und Teilen Schleswig-Holsteins. Die Höhe des Schadens ist nicht absehbar. Bei einigen Häusern besteht Einsturzgefahr.mehr...

Hamburg. Der belgische Springreiter Nicola Philippaerts siegt im Championat beim Derby-Turnier in Hamburg und schnappt sich ein Auto. Am Mittwoch gewann der Ire Dermott Lennon die erste Derby-Qualifikation. Die Deutschen gehen an den ersten beiden Tagen leer aus.mehr...

Hamburg. Der HSV hat sich entschieden. Christian Titz bleibt nach Wunsch des Vereins Cheftrainer - und zwar ligaunabhängig. Nur Details sind noch zu klären. Zwei Tage vor dem entscheidenden Abstiegsspiel gegen Gladbach wollen die Verantwortlichen ein Zeichen setzen.mehr...

Karlsruhe. Die weltgrößte Musikplattform Youtube verdient viel Geld mit Werbung rund um die hochgeladenen Clips. Werden dabei Urheberrechte verletzt - die Plattform überprüft das nicht. Ein teures Ärgernis seit vielen Jahren für Künstler oder Musikproduzenten. Einem reicht es jetzt.mehr...

Reise und Tourismus

09.05.2018

Zu Besuch auf Hamburgs Fischmarkt

Hamburg. Jeden Sonntag zieht es um die 70 000 Besucher auf den Hamburger Fischmarkt. Die berühmten Marktschreier bieten Nachtschwärmern, Touristen und Frühaufstehern ihre Waren an und sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.mehr...

Hamburg. Trainer Christian Titz macht sich vor dem entscheidenden Spiel des Hamburger SV im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach keine Gedanken über seine Zukunft.mehr...

Erste Bundesliga

09.05.2018

Drei Trainer-Typen für die Rettung

Wolfsburg. Christian Titz? Würden die Fans wohl auch beim Abstieg behalten. Christian Streich? Könnte wohl in jeder Liga bei seinem Club bleiben. Bruno Labbadia? Wurde von den eigenen Anhängern zuletzt verhöhnt. Doch am Samstag zählt nicht die Beliebtheit, sondern der Erfolg.mehr...

Hamburg. Den ersten Plattenvertrag erhielt Mary Roos als Kind vor 60 Jahren. Zahlreiche Alben hat die Sängerin bis heute veröffentlicht. Jetzt legt sie ein neues Werk vor und hat auch sonst gut zu tun.mehr...

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof verhandelt heute darüber, ob die Musikplattform Youtube für Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer haftet. Gegen die Google-Tochter klagt ein Hamburger Musikproduzent: Verschiedene Titel einer Tournee und eines von ihm produzierten Albums seien von Nutzern illegal auf Youtube eingestellt worden. Er sei damit massiv geschädigt worden. Er will, dass Youtube grundsätzlich für solche Urheberrechtsverstöße haftet. Youtube begreift sich dagegen als passiver Dienstleister, der fremde Inhalte anderen nur technisch zugänglich macht.mehr...

Hamburg. Die Polizei hat bei Razzien gegen Schleuserbanden mehrere Tatverdächtige festgenommen. 800 Beamte durchsuchten seit Montagabend 21 Wohnungen und Geschäftsräume in Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Sachsen-Anhalt, wie die Bundespolizei mitteilte. Mehrere Tatverdächtige sollen überwiegend moldauische Staatsbürger nach Deutschland geschleust und illegal beschäftigt haben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Lüneburg wurden drei Beschuldigte festgenommen. Einige Tatverdächtige sollen Kontakte in die Reichsbürgerszene haben.mehr...

Hamburg. Wer bei Aldi Nord oder Aldi Süd das „Salzstein 2er Set“ gekauft hat, sollte das Gerät besser nicht mehr benutzen. Denn es besteht die Gefahr, dass der Salzstein zerspringt. Der Hersteller hat nun einen Rückruf gestartet.mehr...

Hamburg. Die lange verletzte Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst will in dieser Saison mit dem Kieler Talent Leonie Körtzinger ein Interims-Duo bilden.mehr...

Reise und Tourismus

08.05.2018

Neue Flugverbindungen nach Moskau, Sylt und Kiew

Zur Fußball-WM erwartet Russland Hunderttausende Besucher. Darauf stellen sich auch die Airlines ein. Lufthansa etwa baut sein Angebot für Flüge nach Moskau aus. Doch auch wer im Sommer andere Ziele ansteuert, kann von neuen Verbindungen profitieren.mehr...

Hamburg. Großrazzia der Bundespolizei: In Hamburg, Bremen und der Altmark ist die Bundespolizei gegen einen mutmaßlichen Schleuserring vorgegangen. Rund 800 Beamte sollten seit gestern Abend 21 Durchsuchungsbefehle vollstrecken, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Pirna. Mehrere Tatverdächtige sollen überwiegend moldauische Staatsbürger nach Deutschland geschleust und illegal beschäftigt haben. Außerdem bestehen wohl Kontakte in die Reichsbürgerszene in der Altmark. In Hamburg wurden bereits gestern zwei Deutsche und ein Russe vorläufig festgenommen.mehr...

Hamburg/Bremen/Pirna. Rund 800 Polizisten durchsuchen Wohnungen und Büroräume. Im Fokus: mutmaßliche Schleuser, die Ausländer nach Deutschland geschleust und dann ausgebeutet haben sollen. Einige der Verdächtigten sollen Kontakte in die Reichsbürgerszene haben.mehr...

Hamburg. Die Bundespolizei hat seit Montagabend mit rund 800 Beamten Wohnungen und Büros in Nord- und Mitteldeutschland durchsucht. Hintergrund ist der Verdacht des banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern. Insgesamt sollten im Raum Hamburg, Bremen und in der Altmark 21 Durchsuchungsbefehle vollstreckt werden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Pirna und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht von NDR, WDR und der „Süddeutschen Zeitung“. Einige der Tatverdächtigen sollen Kontakte in die Reichsbürgerszene in der Altmark haben.mehr...

Wolfsburg. Wer sich am Montag in Hamburg, Wolfsburg und Freiburg umschaute, der mochte kaum glauben, dass an diesen drei Standorten Abstiegskampf angesagt ist. Überall blieb der Trainingsplatz leer. Erst von Dienstag an geht der Fokus in Richtung letzter Spieltag.mehr...

Hamburg. In seinem Genre ist DJ Koze ein international gefeierter Star. Fünf Jahre nach seinem letzten Album legt der Elektro-Produzent mit „Knock Knock“ nun ein Werk vor, auf dem er nicht nur mehrere Genres, sondern auch Künstler wie Róisín Murphy und Sophia Kennedy zusammenbringt.mehr...

Düsseldorf. Der erste Schritt ist gemacht. Holstein Kiel hat sich den Relegationsplatz drei in der 2. Fußball-Bundesliga gesichert und darf auf den Durchmarsch in die 1. Liga hoffen. Ein 1:1 in Düsseldorf reicht. Jetzt warten die Kieler auf den Gegner.mehr...

Hamburg. Der FC St. Pauli hat es geschafft. Nach einer Saison mit Aufs und Abs reicht das 1:0 gegen Bielefeld zum vorzeitigen Klassenverbleib. Nun darf erst mal gefeiert werden. Dann muss das Team gezielt verstärkt werden, um nicht noch eine Zittersaion erleben zu müssen.mehr...

Zweite Bundesliga

06.05.2018

FC St. Pauli sichert sich den Klassenverbleib

Hamburg. Der FC St. Pauli hat sich vorzeitig den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga gesichert. Im letzten Saison-Heimspiel setzte sich der Kiezclub mit 1:0 (1:0) gegen Arminia Bielefeld durch und kann am letzten Spieltag nicht mehr in die Abstiegszone rutschen.mehr...

Hamburg. Den Rhein-Neckar Löwen haben erstmals den DHB-Pokal erobert. Das reicht ihnen aber nicht. Jetzt sind sie richtig in Titellaune. Deshalb kennt die Vereinsführung vorerst keine Party und keinen Spaß.mehr...

Erste Bundesliga

06.05.2018

Peters will Sportvorstand beim HSV

Hamburg. Bernhard Peters ist beim HSV als Direktor Sport hauptsächlich für den Nachwuchs zuständig. Seit der Trennung von Jens Todt Anfang März nimmt er auch die Aufgabe des Sportchefs wahr. Nun kann Peters sich auch vorstellen, den vakanten Posten des Sportvorstands auszufüllen.mehr...

Frankfurt. Dem Hamburger SV droht der erste Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Nach der Niederlage in Frankfurt kann sich das Gründungsmitglied am letzten Spieltag nicht mehr aus eigener Kraft retten. Trainer und Spieler verbreiten dennoch Zweckoptimismus.mehr...

Hamburg. Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf stehen erstmals in ihrer Vereinsgeschichte im Finale um den deutschen Pokal. Die Niedersachsen gewannen im Halbfinale gegen die HSG Wetzlar mit 24:19 (15:4).mehr...

Hamburg. Die Rhein-Neckar Löwen stehen zum vierten Mal im Endspiel um den deutschen Handball-Pokal. Der Bundesliga-Tabellenführer setzte sich vor 13 200 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Barclaycard-Arena mit 31:24 (16:10) gegen den SC Magdeburg durch.mehr...

Zweite Bundesliga

05.05.2018

Saisonende für St. Pauli-Profi Nehrig

Hamburg. Für Fußball-Profi Bernd Nehrig vom FC St. Pauli ist die Saison vorzeitig beendet. Wie der Zweitligist bekannt gab, hat der 31 Jahre alte defensive Mittelfeldakteur im Training einen Muskelfaserriss in der linken Wade erlitten.mehr...

Berlin/Hamburg. Das Model ist inzwischen stolz darauf, dass es extra wegen seiner Prothese gebucht werde. Das war nicht immer so. Dass man ihn oft auf das „Model mit der Prothese“ reduziere, nerve ihn nicht.mehr...

Frankfurt. Der Trainer des Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar warnt vor einer Überlastung der Spieler. Kai Wandschneider (58) sagt im Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“: „Der „worst case“ eines Spielers sind 80 Spiele im Jahr.“mehr...

Hamburg. Pechvogel Nicolai Müller steht vor seinem Comeback beim Hamburger SV. Der Offensivspieler des hanseatischen Fußball-Bundesligisten ist von Trainer Christian Titz nach einer Verletzungspause von achteinhalb Monaten in den vorläufigen 19-Mann-Kader berufen worden.mehr...

Karlsruhe. Wohneigentum befreit von der Miete, aber nicht von finanziellen Belastungen. Und wenn eine Eigentümergemeinschaft in Streit gerät, kann es unangenehm werden. Über die teure Sanierung eines nassen Souterrains in Hamburg hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden.mehr...

Hamburg. Mäzen Klaus-Michael Kühne hat den Vereinspräsidenten und Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann vom Hamburger SV kritisiert. Er gelte zwar als Macher, „aber auch als Alleinunterhalter“, sagte der 80-Jährige der „Wirtschaftswoche“.mehr...

Karlsruhe. Die Eigentümergemeinschaft eines Mehrfamilienhauses muss für die Sanierung von Feuchtigkeitsschäden im Souterrain aufkommen. Entscheidend sei die Nutzung als Aufenthaltsraum für Menschen, urteilte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. In dem Fall aus Hamburg stritten die Parteien um die von einem Gutachter geschätzten Sanierungskosten von etwa 300 000 Euro. Die Eigentümergemeinschaft des Altbaus hatte die Sanierung mehrheitlich abgelehnt und wollte ein weiteres Gutachten in Auftrag geben. Das Landgericht hatte den Eigentümern der feuchten Räume Recht gegeben.mehr...

Hamburg. Nach zehn vergeblichen Versuchen wollen die Löwen in Hamburg endlich den Pokal holen. Halbfinal-Gegner Magdeburg verspricht einen „gnadenlosen Kampf“. Wetzlar und Hannover komplettieren das Starterfeld der Endrunde.mehr...

Hamburg. Zu intensiver Sport kann ungesund sein. Laut einer Studie weisen besonders männliche Athleten oft Herzschäden auf. Möglicher Grund ist eine Überlastung des Organs.mehr...

Hamburg. Klaus-Michael Kühne hat seine Investitionen beim Hamburger SV als wirtschaftlichen Fehler bezeichnet. „Rein wirtschaftlich betrachtet, ist der HSV die schlechteste Investitionsentscheidung meines Lebens“, sagte der Milliardär der „Süddeutschen Zeitung“.mehr...

Hamburg. Mit einer Aktion auf der Ostsee haben Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace gegen schwimmende russische Atommeiler protestiert. Anlass ist die Überführung der „Akademik Lomonosov“ von St. Petersburg nach Murmansk. „Stoppt schwimmendes Tschernobyl - schützt die Arktis“ stand den Angaben zufolge auf einem Banner am Greenpeace-Schiff „Beluga 2“, das die Fahrt des Schleppverbandes durch die Ostsee begleitet. Greenpeace beklagt mangelnde Sicherheitsvorkehrungen.mehr...

Hamburg. Die Schauspielerin hat in jungen Jahren für einen ganz bestimmten späteren Kollegen geschwärmt. Sie wartete deshalb auf ihn am Bühneneingang des Thalia Theaters in Hamburg. Angesprochen habe sie ihn nie, erzählt sie, sondern sich damit begnügt, „seine Luft einatmen“ zu können.mehr...