Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: Kampshoff hat keine Punkte eingeplant

SCHWERTE Überraschungseier in den Hallen der Stadt. Die HSG 2 plant keine Punkte ein und kann also nur überraschen; die SG Holzen-Villigst-Ergste empfängt einen Gegner, der bisher Spiel für Spiel überraschte; und alles, was bei den HSG-Frauen über eine knappe Niederlage hinaus ginge, wäre eine - Sie ahnen es schon. Eine Vorschau.

von Von Michael Dötsch

, 12.10.2007
Handball: Kampshoff hat keine Punkte eingeplant

Bezirksliga - "Man soll nie nie sagen", bemüht Holger Kampshoff den Volksmund. Doch realistisch betrachtet, dürfte für Kampshoffs HSG Schwerte-Westhofen 2 im Heimspiel gegen die SG TuRa Halden-Herbeck am Sonntag ab 15 Uhr nichts zu holen sein. "Wir haben keine Punkte eingeplant", gesteht Kampshoff vor dem Vergleich mit dem von Ex-HSG-Trainer Günter Meckel trainierten Aufstiegsaspiranten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden