Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: Unnötiger Punktverlust für die SG

SCHWERTE 24:24. "Das war eher ein verlorener Punkt", sagte Detlef Schumacher, Trainer des Handball-Kreisligisten SG Holzen-Villigst-Ergste, nach dem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten TV Halingen 2 am Donnerstagabend. Es war einfach viel mehr drin.

von Von Michael Dötsch

, 25.01.2008
Handball: Unnötiger Punktverlust für die SG

Detlef Schumacher, Trainer der SG Holzen-Villigst-Ergste.

SG Holzen-Villigst-Ergste - TV Halingen 2 24:24 (14:11)

Denn die heimische Spielgemeinschaft lag in der Schlussphase der Partie mit 24:22 vorn, versäumte es aber, den Sack zuzumachen. Jan Rosigkeit per Siebenmeter und der ansonsten starke Christian Rückels mit einem Tempogegenstoß hatten die Entscheidung zu Gunsten ihres Teams in der Hand, doch beide vergaben. So kam Halingen noch zum Punktgewinn.

Mit der Leistung seiner Schützlinge konnte Trainer Schumacher vor allem vor dem Seitenwechsel zufrieden sein. "Wir haben eine grandiose erste Halbzeit gespielt", fand der HVE-Coach. Mit 12:6 lagen die Hausherren nach 21 Minuten in Führung. Bis zum Pausenpfiff war der Vorsprung dann aber auf drei Tore geschrumpft, und nach dem Wechsel kam das HVE-Team zunächst nicht so gut in Tritt.

Gäste trumpften in der Abwehr

Der Tabellenzweite glich zum 17:17 aus (40.) und lag fünf Minuten später gar mit 21:17 in Front. Eine Umstellung der Abwehrformation brachte die Gastgeber dann zurück ins Spiel. Zum doppelten Punktgewinn, der laut Schumacher verdient gewesen wäre, reichte es aber nicht mehr ganz.

SG HVE: Udo Radestock, Achim Bornemann, Henning Hüwel (2), Ferry Radix (3), Sören Hollatz, Frank Kaup, Christian Rückels (6), Norman Hussein Said (9), Jan Rosigkeit (1), Felix Ständker (3), Tim Meininghaus, Thorsten Schönfeld.

Lesen Sie jetzt