Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Harmlose Hardter böse überrascht

28.10.2007

Hardt Eine äußerst böse Überraschung erlebte der SV Dorsten-Hardt gestern beim 0:1 gegen den Tabellenletzten SG Telgte.

Landesliga 4

SV Hardt - SG Telgte

0:1 (0:1)

Die drei Punkte gegen die Münsterländer waren eigentlich fest eingeplant gewesen, und Telgte präsentierte sich wahrlich nicht als Übermannschaft. Vielleicht steckte das ein wenig in den Köpfen der Hardter Spieler, doch spätestens nach sechs Minuten hätten sie allen Grund gehabt, umzudenken. Da nämlich hatte Keeper Emu Schmid ein Gegentor kassiert, das quasi eine Kopie des 0:1 des FC Schalke bei Chelsea war. Der relativ harmlose Distanzschuss von Daniel Jürgens rutschte ihm einfach durch die Arme.

Dass der Lapsus letztlich spielentscheidend sein sollte, ahnte da noch niemand. Doch mit zunehmender Zeit wurde deutlich, dass den Hardtern an diesem Tag einfach die Mittel fehlten, um das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Im Angriff fehlten Durchsetzungsvermögen und Überraschungsmomente und in der Abwehr schlichen sich ebenfalls Unachtsamkeiten ein, bei denen Emu Schmid mehrfach Gelegenheit bekam, seinen Fehler wieder gut zu machen. Ein Hoppius-Schuss auf die Latte (18.) und ein durchaus möglicher Foulelfmeter - Telgtes Keeper holte Hoppius von den Beinen (36.) - blieben die einzigen Aufreger im Telgter Strafraum, und das bis Spielende.

Trainer Martin Schmidt beklagte nach Spielende auch die derzeit schlechte Trainingsbeteiligung: "Ich kann nur Einfluss auf Spieler nehmen, die auch beim Training sind." Außerdem wünscht sich Schmidt Verstärkung: "Ein Stürmer oder ein torgefährlicher Mittelfeldmann stünden uns gut zu Gesicht."

Bis zur Winterpause müsse sein Team nun andere Prioritäten setzen als bisher: "Wir müssen uns davon verabschieden, schönen Fußball zu spielen. Wir müssen Punkte sammeln, sonst wird es ungemütlich." al

Statistik

Hardt: Schmid; Tammen, Schulte-Kellinghaus (46. Böttger), D. Bahl (46. Heimath), Gehling, Erlemann, M. Bahl, Cipa, Kauschat, Hoppius, Kaminski.

Tore: 0:1 Jürgens (6.).