Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auf Zeitreise mit Paderborner Chor

27.01.2008

Heek Chormusik von Palestrina, Bach, Schütz, Bruckner und Mendelssohn-Bartholdy steht am Sonntag, 3. Februar, während des Konzertes des Kammerchores "Capella Paderbornensis" in der Kirche St. Ludgerus auf dem Programm.

Die 20 Sängerinnen und Sänger sind aus der Dommusik Paderborns hervorgegangen, wo sie ihre gesangliche und instrumentale Ausbildung erfuhren. In regelmäßigen Arbeitsphasen erarbeiten sie unter Leitung von Theodor Holthoff anspruchsvolle Chormusik aller Epochen. Die Mitglieder des Ensembles haben ihre hohe Gesangskunst bereits in Städten wie Rom, Venedig, Padua und Prag zu Gehör gebracht.

Das Konzert am Sonntag, 3. Februar, beginnt um 15 Uhr in der Kirche St. Ludgerus.

Lesen Sie jetzt