Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bernhard Borgert bleibt Vorsitzender

Wexter Schützen

HEEK Der Schützenverein der Nienborger Bauerschaften Wext, Ammert, Wichum und Callenbeck hat seine Generalversammlung im Saal Mümken abgehalten. Vorsitzende Bernhard Borgert wurde im Rahmen der Versammlung in seinem Amt bestätigt.

09.04.2010
Bernhard Borgert bleibt Vorsitzender

Die Wexter Schützen planen das Jahr.

71 Schützen waren gekommen, um gemeinsam auf 2009 zurück zu blicken und für 2010 den Festkalender zusammenzustellen. Der Vorsitzende Bernhard Borgert hat dazu besonders den amtierenden König Werner Lenting begrüßt. Bei den Wahlen wurde Bernhard Borgert einstimmig für weitere drei Jahre als Vorsitzender wiedergewählt. Turnusmäßig standen auch die Ämter von Rainer Schepers als zweiter Schriftführer, Hubert Eveld und Günter Bröker als Beisitzer sowie Johannes Tillmann als Vertreter der Landjugend zur Wahl. Alle wurden jeweils durch Wiederwahl in ihrem Ämtern bestätigt.

Die Gestaltung des Schützenfestplatzes war Thema. In Zusammenarbeit mit der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung ist die Erstellung des Unterstandes geplant. Günter Bröker stellte die Planungen dazu vor. Die Renovierung des Wexter Kreuzes ist zurzeit ebenfalls im vollen Gange. Heinz Schlichtmann berichtete als Vertreter der Kirchengemeinde über den Stand der Arbeiten vor.

Der Vorstand hat auf die Schützenfestnachfeier und das mit der KLJB Nienborg veranstaltete Kinderschützenfest am 26. und 27. Juni auf dem Hofe Werner Lenting hingewiesen. Ebenfalls plant der Schützenverein an der Feier des 175-jährigen Bestehens des Schützenvereins St. Ludgerus Heek vom 14. bis 16. Mai teilzunehmen.