Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brand im Keller gelöscht

10.03.2008

Heek Am Samstagabend wurden Feuerwehr und Polizei gegen 22.30 Uhr über einen Brand im Keller eines von vier Personen bewohnten Mehrfamilienhauses an der Straße "Burg" informiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und so ein weiteres Ausbreiten verhindern. Zunächst unbekannte Täter hatten nach Lage der Spuren offenbar Sperrmüll in Brand gesetzt. Die Polizei konnte noch in der gleichen Nacht zwei Tatverdächtige ermitteln und festnehmen. Es handelt sich um zwei Gronauer im Alter von 14 und 18 Jahren. Einer von ihnen legte ein Teilgeständnis ab, der andere verweigert die Aussage. Beide wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Bei dem Brand war Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro entstanden, Personen wurden nicht verletzt.

Lesen Sie jetzt