Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fantastische Alpenregion

Heek Gut erholt und bester Stimmung sind die 35 Teilnehmer der Familienfreizeit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz Heek aus dem idyllisch gelegenen Ort Saas Grund in der Schweiz zurückgekehrt.

07.08.2007

In dieser fantastischen Alpenregion hatte die Gruppe 14 erlebnisreiche Tage verbracht. Der Urlaub war von Familie Schneider hervorragend organisiert worden, waren sich die Teilnehmer einig. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Familien auf verschiedenen Wanderungen die wundervolle Landschaft, die von schneebedeckten Bergen umgeben ist. Murmeltiere und Steinböcke begeisterten dabei vor allem die Kinder.

Eine der weiteren Wanderungen führte die Gruppe zur "Goldenen Madonna" auf den Monte Moro, an der Grenze zu Italien und zur Britanniahütte unterhalb des Allalinhorns (4025 Meter hoch gelegen)

Dank des ausgesprochen guten Wetters konnten viele solcher Wanderungen unternommen werden. Jugendliche und Kinder, die andere Schwerpunkte legten, wurden von Gruppenleiterinnen und -leitern eigens betreut. So hatten die Jugendlichen ausgiebig Gelegenheit, sich mit Klettergeschirr und Seil an steilen Hängen im Klettern zu üben. Auch der Tag im Erlebnisbad in Brig bereitetet den Teilnehmern viel Spaß und eine wohltuende Abkühlung.

Für das leibliche Wohl sorgte auf gewohnt ausgezeichnete Weise mit Elisabeth Wischemann und Gertrud Hoge ein erfahrenes Küchenteam. Nicht nur aus diesem Grund werden die Zurückgekehrten den Urlaub noch lange in Erinnerung behalten, hieß es nach der Rückkehr.

Lesen Sie jetzt