Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Festwoche mit vielen Aktionen

Rund um die Kirche

19.05.2007

Heek Im Vorfeld des Kirchweihjubiläums startet jetzt eine große Fest- und Aktionswoche rund um die Nienborger Kirche. Das Programm: Samstag, 19. Mai: 18 Uhr Vorabendmesse, gestaltet von der KLJB Nienborg. Sonntag, 20. Mai: Wallfahrt von Nienborg nach Eggerode. Montag, 21. Mai: 7.40 Uhr Schulmesse für die Bischof-Martin-Grundschule; 18.30 Uhr Eucharistische Anbetung (vorbereitet von der Schönstattgruppe); 19.30 Uhr Maiandacht; 20 Uhr Autorenlesung im Haus Hugenroth mit Pfarrer em. Wilhelm Niehaves und Pfarrer Josef Leyer. Dienstag, 22. Mai: 8 Uhr Messe; 14.30 Uhr Kirchenführung für die Senioren, danach Kaffeetrinken im Pfarrheim; 18.30 Uhr Eucharistische Anbetung; 19.30 Uhr Maiandacht, gestaltet von der KAB, danach Kirchenführung. Mittwoch, 23. Mai: 8 Uhr Messe; 15 Uhr Kinder und Jugendliche entdecken den Kirchenraum (vorbereitet vom Jugendhaus ZAK), Malen für Kinder; 18.30 Uhr Eucharistische Anbetung und Zeit der Stille; 19.30 Uhr Maiandacht. Donnerstag, 24. Mai: 8.10 Uhr Wortgottesdienst für die Kreuzschule (Klassen 5 bis 7); 10 Uhr Besuch der Kirche durch den St. Peter und Paul-Kindergarten; 16.15 Uhr Kirchenrallye (Schönstatt-Mädchen organisieren); 18.30 Uhr Eucharistische Anbetung; 19.30 Uhr Messe, gestaltet vom Frauenliturgiekreis. Freitag, 25. Mai: 8 Uhr Messe; 10.15 Uhr Wortgottesdienst der Kreuzschule (Klassen 8 bis 10); 15 Uhr Besuch der Kirche, Mutter- und Kind-Nachmittag; 18.30 Uhr Stille Anbetung; 19.30 Uhr Maiandacht am Kalvarienberg, gestaltet von Schönstattgruppe. Samstag, 26. Mai: 18 Uhr Festgottesdienst zu Pfingsten. Sonntag, 27. Mai: 7.30 und 9.30 Uhr Festgottesdienste; 19 Uhr Vorabendmesse. Montag, 28. Mai: 9.30 Uhr Pontifikalamt mit Bischof Josef Haring und Regionalbischof Tebartz-van Elst.

Lesen Sie jetzt