Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Positives Denken macht Mut

22.10.2007

Heek "Denke gut und schöpfe Mut" - das Katholische Bildungswerk Heek lädt ein zu einem Vortrag mit Otto Pötter aus Rheine, Dozent für logotherapeutische Persönlichkeitsentwicklung, in das Heimathaus Hugenroth in Nienborg am Montag, 29. Oktober, 19.30 Uhr. Dabei geht es um die Bedeutung geistig-seelischer Ursachen für Gesundheit und Wohlbefinden.

"Den Kopf nicht hängen zu lassen und sich statt dessen mit Zuversicht und Elan auf das konzentrieren, was einem förderlich ist, beflügelt und gut tut. Tatsächlich sind es gar nicht die Umstände des Lebens allein, die über Tatkraft und Erfolg oder über Frohsinn und Missmut entscheiden; vielmehr liegt es an den Bewertungsmaßstäben. Sie prägen die innere Einstellung und beeinflussen die Gesundheit", so das KBW. Der Referent zeigt auf, dass es jedem gelingen kann, diese lebensfeindlichen Blockaden zu überwinden, denn "Eine gesunde Seele stärkt den Körper" (Gebühr: zehn Euro).

Anmeldungen nimmt Maria Baltus unter Tel. (0 25 68) 29 63 bis zum 27. Oktober entgegen.

Lesen Sie jetzt