Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Talpa arbeitet unter Tage

Heek Er ist etwas größer als ein Dackel, hat statt krummer Füßen rote und schwarze Rollen, eine Kameralinse als Auge, aber keine Spürnase - und das ist ein Glück: Denn Talpa - so heißt der wendige Roboter auf vier Rädern - arbeitet zurzeit in der Heeker Unterwelt: im Abwasserkanal unter der Bahnhofstraße.

08.10.2007

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden