Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Knall reißt Anwohner aus dem Schlaf

Ein lauter Knall schreckte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Anwohner auf: Gegen 2.45 Uhr sprengten zwei Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Ecke Leuskesweg/ Kreuzstraße auf und entwendeten Zigarettenschachteln und Bargeld.

HEEK

21.12.2017
Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Der gesprengte Zigarettenautomat © Polizei

Ein Anwohner wurde durch Knall aus dem Schlaf gerissen. Als er aus seinem Fenster schaute, sah er zwei Männer, wie diese den Inhalt des Automaten in eine weiße Plastiktüte füllten und anschließend zu Fuß über die Kreuzstraße flüchteten. Er beschreibt die beiden Männer wie folgt: 20 bis 25 Jahre, 1,80 bis 1,90 Meter groß, sehr schlank, ein Täter mit heller, ein Täter mit dunkler Jacke bekleidet, beide Jacken mit Fellkragen an den Kapuzen, die über den Kopf gezogen waren, einer mit hellbeiger Hose, der andere mit dunkler Hose bekleidet. Hinweise erbeten an die Kripo in Ahaus, Tel. (02561) 9260.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden