Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Visionen einer modernen Stadt

Heeker Planer erhält Architekturpreis

Ein Geschenk hat Thomas Eltner aus Heek schon vor Weihnachten bekommen: 1200 Euro. Wichtiger ist dem jungen Planer allerdings, wofür es das Geld gab. Für einen Architekturpreis auf Landesebene.

Heek

, 22.12.2017
Visionen einer modernen Stadt

Thomas Eltner hat viele Ideen, wie seine Stadt – oder auch das Dorf – der Zukunft aussehen sollte. © Privat

Thomas Eltner, aufgewachsen in Heek, hatte bereits während seiner Schulzeit am Alexander-Hegius-Gymnasium in Ahaus sein Interesse an Architektur und Stadtplanung gespürt. Unterstützt auch dadurch, dass seine Mutter als Bauzeichnerin die fachliche Nähe mitbrachte. Nach dem Abitur aber ging es zuerst in die USA – zu einem „Mix aus Ferien und Freiwilligendienst“, wie er im Gespräch mit der Münsterland Zeitung erzählt. Sein berufliches Ziel verfolgte er dann als Studierender der Fakultät „Architektur und Bauwesen“ der TU Dortmund. Eltner: „Ein sehr anspruchsvoller Studiengang“. Und immer mehr spürte er, „dass das nicht wirklich mein Ding war“.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden