Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heidenheim gewinnt auch ohne Schnatterer

Heidenheim. Im ersten Zweitligaspiel der Vereinsgeschichte ohne den verletzten Marc Schnatterer hat der 1. FC Heidenheim 2:0 (2:0) gegen den SV Sandhausen gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt.

Heidenheim gewinnt auch ohne Schnatterer

Heidenheims Nikola Dovedan (vorn) leitete den Sieg ein. Foto: Stefan Puchner

Nach 133 Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga ohne Pause sah der wegen eines Muskelfaserrisses fehlende Kapitän von der Tribüne das 1:0 von Nikola Dovedan in der 17. Minute. John Verhoek erhöhte noch vor der Halbzeit auf 2:0 (37. Minute).

Heidenheim kletterte durch den elften Saisonsieg auf Rang elf der Tabelle und hat zwei Spieltage vor Schluss vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der SVS hat einen Zähler mehr.

Anzeige
Anzeige