Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Helena Bonham Carter sammelt ihre Gebisse vom Set

Berlin. Sie gilt zurecht als exzentrisch: Die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter pflegt ein skurriles Hobby.

Helena Bonham Carter sammelt ihre Gebisse vom Set

Helena Bonham Carter sammelt künstliche Gebisse. Foto: Tim Brakemeier

Die Schauspielerin Helena Bonham Carter (51, „Große Erwartungen“) sammelt künstliche Gebisse, die sie für Dreharbeiten erhält. „Ich hebe alle falschen Zähne und Gebisse auf, die ich für meine Filmrollen angefertigt bekomme“, sagte die Britin dem Magazin „Gala“.

„Eigentlich könnte ich mal ein Gebiss-Museum eröffnen.“ Bonham Carter war unter anderem als böse Zauberin Bellatrix Lestrange in den Harry-Potter-Filmen zu sehen. Diese Woche kommt sie mit der Filmbiografie „Eleanor & Colette“ in die Kinos.

Anzeige
Anzeige